Erschienen in Ausgabe 6-2018

Karrieren

Lesen Sie den vollständigen Artikel

Erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln unserer Fachzeitschriften und Publikationen.

Gothaer

Die Gothaer bündelt zum 1. August alle Schadenabteilungen- und funktionen. Die Gesamtleitung der Gothaer Schadenorganisation wird Frank Buchholz (51) in der Funktion des Chief Claims Officer übernehmen. Der Manager leitet seit 2004 die Gothaer Schaden Service-GmbH in Berlin. Buchholz blickt auf über 30 Jahre Erfahrung im Finanzdienstleistungsbereich zurück. Sein Karriere begann der Betriebswirt 1986 im Bankwesen. Bei der Berliner Sparkasse baute er unter anderem den Vertriebsweg Telefon auf und leitete die Abteilung Direkt Banking. 2004 wechselte er als Geschäftsführer des Schaden Service-Center GmbH zur Gothaer. Zudem will der Versicherungskonzern die Gothaer Allgemeine Akademie (GAA) ins Leben rufen, die noch unter dem Vorbehalt der Gremienbeteiligung steht. Die Leitung soll zum 1. August Harald Neugebauer (57), bislang Leiter des Kompetenzcenters Schaden in Köln, übernehmen.

Haftpflichtkasse

Neben dem Vorstandsvorsitzenden Karl-Heinz Fahrenholz (63) und Vorstand Roland Roider (55) wird Torsten Wetzel (51) mit Wirkung zum 1. Juli 2018 dem Führungsgremium der Haftpflichtkasse angehören. Der Versicherungsfachwirt aus Karlsruhe ist seit 2009 als Abteilungsleiter Haftpflicht Vertrag – Firmenkunden und Prokurist für den Roßdörfer Schaden- und Unfallversicherer tätig. Zuvor leitete er bei der Gothaer Allgemeine Versicherung AG als Leiter Firmenkunden und Prokurist den Bereich Haftpflicht-Betrieb.

Quelle: Haftpflichtkasse

HDI Global

Dr. Edgar Puls (45), im Vorstand zuständig für das Geschäftsfeld Europa, die Informationstechnologie und das Projektmanagement, leitet seit Mai auch die Bereiche Property, Engineering, Marine und Multirisk. Die Informationstechnologie und den Bereich Operations wird ab 1. Juli  Dr. Thomas Kuhnt (43) als neuer Vorstand der HDI Global SE führen. Dr. Joachim ten Eicken (54) scheidet zum 31. Mai 2018 in bestem gegenseitigen Einvernehmen aus dem Vorstand der Gesellschaft aus, um sich neuen Aufgaben außerhalb des Unternehmens zu widmen. Puls gehört seit 2001 der HDI Global an und ist seit 2005 in verschiedenen leitenden Positionen tätig. 2014 ist er zum Vorstandsmitglied der HDI Global bestellt worden. Kuhnt arbeitet derzeit bei der Unternehmensberatung McKinsey & Company. Als Senior Partner leitet er dort das Europäische Kompetenz-Zentrum für die Beratung von Schaden-/Unfallversicherern und ist zuständig für den Auf- und Ausbau des Beratungsangebots zu Advanced Analytics für Versicherungen in Europa. Der Manager hat in Bonn und…