Versicherungswirtschaft: 04/2018
4-2018
4-2018
April 2018
Dr. Dirk Solte
Briefing
Deutungshoheit

Concierge-bots sind ein hot-spot KI-getriebener Disruptions-Technologien. Bei Insuretechs und Versicherern, die sich zunehmend digital aufstellen, sind sie die App-schnittstelle von Smart-Insurance zum Kunden. Der Kunde fragt, und Bot gibt Antwort. Ich habe Zahnschmerzen, was soll ich tun? Im Smart-Home beantwortet der Kühlschrank-Concierge, was die Familie am Abend essen will. Ob die Frage über ein Smartphone eingetippt, über Alexa, Siri & Co an den Concierge-bot übermittelt oder über eine Analyse von Big Data angenommen wird („Das könnte ihnen auch schmecken: ...“), ist wahrlich Geschmackssache. So wird Verhalten über die Antworten beeinflusst, die nicht auf eigenem Denken beruhen. Wie weit die Antworten dem eigenen Denken nahekommen, hängt einerseits davon ab, wieviel man von sich preisgibt, andererseits werden sie durch die algorithmische Logik bestimmt. Manchen Zeitgenossen ist eine Transparenz des eigenen „Ichs“ offensichtlich völlig egal, wenn sie dafür die Bequemlichkeit genießen können, nicht selbst denken zu müssen. Ich sehe schon die Smartphone-App vor mir, die meine Vital-Parameter über watch und Smart-Clothes abgreifen und mich mittels Geotracking und Navi zum nächsten Restaurant leiten kann, damit ich dort die für mich vorbestellte Nahrung zu mir nehme. Man kann fast den Eindruck gewinnen, dass sich mehr und mehr Menschen über die eigene Zurschaustellung in den sogenannten „sozialen“ Medien eine Antwort auf die Frage „Wer bin ich?“ durch die Anzahl der Follower und Likes erhoffen. Merken sie etwas? Das gilt auch für Unternehmen und die Frage nach der Corporate Identity und Kommunikationsstrategie. Wer bestimmt in dieser digitalen Welt des Internet of Things and Services den Inhalt, den „Tenor“ der Antwort? Wer urteilt über „richtiges“ und „falsches“ Verhalten von Individuen, Gruppen und Unternehmen?

In dieser Ausgabe der Versicherungswirtschaft beleuchtet Uwe Schmidt-Kasparek den Kampf um die Deutungshoheit zwischen den Protagonisten der Versicherungsnehmer und Versicherer. Das ist die Welt, wie wir sie bislang gewohnt sind, in der Argumente und Positionen vorgetragen und Kompromisse gesucht werden. Den Rahmen bildet die verfassungsmäßig verankerte, gemeinsame Grundlegung einer normativen Basis für das soziale und wirtschaftliche Miteinander und Füreinander. Das ist das Wertesystem einer Gesellschaft, das die fundamentalen Fragen beantwortet, was als richtig gelten soll.

Schlaglicht

Märkte & Vertrieb

Mitgliedschaft erforderlich01.04.2018Viel Luft nach oben
Versicherer-Fonds schneiden im Nachhaltigkeits-Ranking nicht gut ab
Versicherer-Fonds schneiden im Nachhaltigkeits-Ranking nicht gut ab
Einsteigen in die Kostenfalle: Fahrverbote für Diesel treffen überwiegend Kleinflotten.
Mitgliedschaft erforderlich01.04.2018Läuft und läuft ... weiter mit Verlusten
Immer mehr PKW-Neuzulassungen sind Flottenfahrzeuge. Doch für Versicherer ist die Sparte ein Sanierungsfall. Sie hoffen auf neue Impulse durch die Digitalisierung.
Immer mehr PKW-Neuzulassungen sind Flottenfahrzeuge. Doch für Versicherer ist die Sparte ein …
Mitgliedschaft erforderlich01.04.2018Zeichnungsdisziplin bewahren
Warum Schaden- und Unfallversicherer mit Niedrigzinsen besser zurechtkommen als die Lebensparte
Warum Schaden- und Unfallversicherer mit Niedrigzinsen besser zurechtkommen als die Lebensparte
Mitgliedschaft erforderlich01.04.2018Nische sucht Zugkraft
Die Nachfrage nach Telematik-Tarifen ist bislang verhalten. Erst wenn alle Versicherer in das Geschäft einsteigen, kann sich das Produkt durchsetzen.
Die Nachfrage nach Telematik-Tarifen ist bislang verhalten. Erst wenn alle Versicherer in das …
Mitgliedschaft erforderlich01.04.2018All night long
Assistance als Kuppelprodukt im Versicherungsangebot ist unabdingbar. Besonders mit personalisierten Gesundheits-Leistungen könnten Versicherer zusätzliche Kunden gewinnen.
Assistance als Kuppelprodukt im Versicherungsangebot ist unabdingbar. Besonders mit …
Wissen was passiert, bevor es passiert: Die Schwingungsüberwachung als Basis des Predictive-Maintenance-Systems kann eine erhöhte Schwingungspegel (blauer Kreis) erkennen.
Mitgliedschaft erforderlich01.04.2018Abgenutzt war gestern
Mit Predictive Maintenance sparen Unternehmen Instandshaltungskosten und vermeiden Katastrophen. Versicherern, die mit großen Datenmengen umgehen können, kommt dabei eine Schlüsselrolle zu.
Mit Predictive Maintenance sparen Unternehmen Instandshaltungskosten und vermeiden Katastrophen. …
Mitgliedschaft erforderlich01.04.2018Botschaftskrimi um Vermittler
Existenzgefährdung trotz unverschuldeter Stornierung
Existenzgefährdung trotz unverschuldeter Stornierung

Politik & Regulierung

Unternehmen & Management

Mehr fördern als fordern: Laut IHK-Studien hat die Integration von Flüchtlingen für Unternehmen eine hohe Relevanz.
01.04.2018It´s the language - stupid!  
Versicherer bemühen sich Flüchtlinge ins Tagesgeschäft zu integrieren – auch für Marketingzwecke. Doch fehlende Deutschkenntnisse und niedriges Bildungsniveau sind große Hindernisse bei der Einstellung.
Versicherer bemühen sich Flüchtlinge ins Tagesgeschäft zu integrieren – auch für Marketingzwecke. …
Ergo-Digitalchef Mark Klein: „Dort wo eine Entscheidung ansteht, reicht Robotics nicht aus, dann brauchen wir künstliche Intelligenz.“
Mitgliedschaft erforderlich01.04.2018„Agiles Arbeiten hat nichts mit Chaos zu tun“
Mark Klein, Chief Digital Officer der Ergo, über Nexible und die Perspektiven von künstlicher Intelligenz
Mark Klein, Chief Digital Officer der Ergo, über Nexible und die Perspektiven von künstlicher …
Mitgliedschaft erforderlich01.04.2018Alle Warnungen ignoriert
Dem Pensionsfonds des Europaparlaments droht die Pleite
Dem Pensionsfonds des Europaparlaments droht die Pleite
Mitgliedschaft erforderlich01.04.2018Schonfrist als Meilenstein gefeiert
Lloyd’s ist erleichtert über vereinbarte Brexit-Übergangsphase
Lloyd’s ist erleichtert über vereinbarte Brexit-Übergangsphase
Mitgliedschaft erforderlich01.04.2018Angezählt
Spanische Regierung ergreift Maßnahmen gegen unrentable Pensionsfonds
Spanische Regierung ergreift Maßnahmen gegen unrentable Pensionsfonds
Mitgliedschaft erforderlich01.04.2018Vom Phönix zum Ikarus
Der Aufstieg von Anbang und HNA war beispiellos, ebenso deren tiefe Fall
Der Aufstieg von Anbang und HNA war beispiellos, ebenso deren tiefe Fall
Mitgliedschaft erforderlich01.04.2018Bilanzen
Allianz, R+V, Hannover Re, Munich Re, Mapfre, Swiss Life, Swiss Re, SV Versicherung, Nürnberger
Allianz, R+V, Hannover Re, Munich Re, Mapfre, Swiss Life, Swiss Re, SV Versicherung, Nürnberger

Köpfe & Positionen

Trends & Innovationen

Mitgliedschaft erforderlich01.04.2018Buberl düpiert Rivalen mit Übernahme der XL Group
Mitgliedschaft erforderlich01.04.20182.500 Generali-Vermittler wechseln zur DVAG
Mitgliedschaft erforderlich01.04.2018Bafin gibt grünes Licht für Run-offs
Mitgliedschaft erforderlich01.04.2018Allianz an Rekordfinanzierung für Berliner Fintech beteiligt
Regierung steht, Kanzlerin sitzt: Angela Merkels wohl letzte Amtszeit dürfte die schwierigste werden.
Mitgliedschaft erforderlich01.04.2018Vierte und letzte Klappe
Von der Großen Koalition erwarten Versicherer ein standardisiertes Riester-Produkt, eine Neufassung der Versicherungsvermittlerverordnung sowie Erleichterungen bei der Zinszusatzreserve
Von der Großen Koalition erwarten Versicherer ein standardisiertes Riester-Produkt, eine Neufassung…
Mitgliedschaft erforderlich01.04.2018„Wir experimentieren mit Chatbots“
Dirk Feldhaus, Kommunikationsleiter der Bundeswehr-Arbeitgebermarke, über Recruiting im Internet
Dirk Feldhaus, Kommunikationsleiter der Bundeswehr-Arbeitgebermarke, über Recruiting im …
Mitgliedschaft erforderlich01.04.2018Schaden-Prisma März 2018
Mitgliedschaft erforderlich01.04.2018"Nur optimieren, reicht nicht. Es muss kernsaniert werden"
Mitgliedschaft erforderlich01.04.2018„Der beste Zeitpunkt, um mit Insurtechs zu kooperieren“