Erschienen in Ausgabe 12-2018Köpfe & Positionen

Karrieren

Versicherungswirtschaft

Lesen Sie den vollständigen Artikel

Erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln unserer Fachzeitschriften und Publikationen.

Allianz

Dirk Weske (52) übernimmt zum 1. Januar 2019 das Amt des Datenschutzbeauftragten und Head of Protection and Resilience bei der Allianz Deutschland. Der Rechts- und Syndikusrechtsanwalt leitet derzeit die Abteilung Vermögenshaftpflicht Schaden. Weske folgt auf Oliver Draf, der im Oktober zu Volkswagen gewechselt ist. Der Jurist verfügt über langjährige Erfahrungen aus Tätigkeiten in verschiedenen Rechtsabteilungen. 

Assekurata

Walter Botermann, ehemaliger Vorstandschef der Alte Leipziger-Hallesche ist neues Mitglied des Assekurata-Rating-Komitees. Der 65-Jährige war mehr als 20 Jahre als Vorstand für Barmenia, Gerling, sowie die Alte Leipziger-Hallesche tätig. Der ehemalige Versicherungsmanager ist zudem im Beirat der Deutschen Bundesbank, als Advisor bei McKinsey & Company sowie als Vorstand des Insurlab Germany aktiv.

Axa

Die Axa Deutschland richtet sich zum Jahresende neu aus. Patrick Dahmen verlässt das Unternehmen nach fast 20 Jahren Zugehörigkeit auf eigenen Wunsch, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. Die bislang in zwei verschiedenen Ressorts angesiedelte Verantwortung für das Firmen- und Privatkundengeschäft sowie für das Industriekundengeschäft wird zum Jahreswechsel in dem Ressort Sachversicherung zusammengeführt. Dies soll neben der Sachversicherung künftig auch die Unfall-, Haftpflicht- und Kfz-Versicherungen umfassen. Geleitet wird der neue Bereich von Nils Reich, bisher als Generalbevollmächtigter zuständig für das Firmen- und Privatkundengeschäft. Der bisherige Industriegeschäft-Vorstand Thierry Daucourt fokussiert sich künftig ganz auf seine Rolle als CEO der AXA Corporate Solutions Deutschland und seine internationalen Aufgaben im XL-Integrationsprojekt. Thilo Schumacher übernimmt die Führung für das Ressort Personenversicherung. Kai Kuklinski, bislang CEO der Axa Art, leitet mit Wirkung zum Jahreswechsel das neugeschaffene Ressort Vertrieb.

Delvag

Lorenz Hanelt rückte zum 1. November in den Vorstand der Delvag auf und Martin Gary als Mitglied in die Geschäftsführung von Albatros. Beide folgen in ihren Funktionen auf Reiner Siebert, der nach elfjähriger Tätigkeit bei der Delvag und bei Albatros zum 31. Oktober in den Ruhestand trat. Hanelt leitet bei der Delvag die Bereiche Luftfahrt- und Rückversicherung, Märkte, Vertrieb sowie Risikomanagement. Gary führt den Bereich Firmenmakler, der sich schwerpunktmäßig mit dem Luftfahrt- und Industrieversicherungsgeschäft befasst. Die Zuständigkeiten von Lorenz Hanelt und Frank…