Erschienen in Ausgabe 3-2018Schlaglicht

Garantiert kompliziert

Die Neue Klassik verwirrt Vermittler und enttäuscht bei der Beitragsrendite

Von Monika LierVersicherungswirtschaft

Lesen Sie den vollständigen Artikel

Erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln unserer Fachzeitschriften und Publikationen.

Einst das liebste Kind der Deutschen und lange staatlich begünstigt, stirbt die Lebensversicherung einen langsamen, aber sicheren Tod. Um die Kunden im Hause zu halten, haben viele Gesellschaften daher eine Reihe neuer Produkte eingeführt, die unter dem Oberbegriff „Neue Klassik“ bekannt sind. Und das Angebot dieser alternativen Garantiekonzepte in der Altersvorsorge wächst – ebenso die Vielfalt an Garantieformen. Ein Standard ist nicht in Sicht und wird vielfach auch nicht gewünscht. Dies zeigt eine kurze Umfrage der Versicherungswirtschaft unter den 20 größten Lebensversicherungsgesellschaften (siehe Seite 37). Das Neugeschäft in der Lebensversicherung ist 2017 nach Angaben des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) auf 7,6 (7,9) Mrd. Euro APE gesunken. „Produkte mit alternativen Garantiekonzepten“ machten knapp die Hälfte des Neugeschäftes der Altersvorsorge aus. Klassische Policen mit durchgehender Garantieverzinsung kamen noch auf einen Anteil von etwa 40 Prozent, fondsgebundene Tarife auf rund zehn Prozent. Zahlen zum Bestand erhebt der Verband bislang noch nicht. Die Zahlen für Alternative Garantiekonzepte beschränken sich allerdings nicht auf „Neue Klassik“, sondern beinhalten beispielsweise auch Indexpolicen. Eine einheitliche Definition für die „Neue Klassik“ gibt es im Markt bisher nicht. Der GDV nennt drei Kriterien, welche die „Moderne Klassik“ in der Kategorie „Neue Garantieprodukte“ eingrenzen:

  • Kein jährlicher (vertraglicher) Garantiezins in Höhe des (gesetzlichen) Höchstrechnungszinses für die gesamte Laufzeit
  • Kapitalanlage erfolgt im Sicherungsvermögen (wie bei Klassik, keine Fonds oder Hybridkonstruktionen)
  • Garantie eines bestimmten Teils der Prämien bei Vertragsende/Rentenbeginn sowie zu Zwischenzeitpunkten

Einordnung der Garantieelemente für die untersuchten Produkte der Neuen Klassik

AnbieterProduktGarantierter Rechnungs-zins für die Aufschub-phase (Höhe in Klammern)Garantierter Rechnungs-zins für die Renten-bezugsphase (Höhe in Klammern)Garantierte Sterblichkeits-grundlagen für die Renten-bezugsphase1Garantierte Rückkaufs-werteBrutto- beitrags-garantie²Garantiertes Mindestkapital (über einge-zahlte Beiträge hinaus)Garantierte lebenslange MindestrenteGarantierter Rentenfaktor
Allianz LPerspektivennnjj (2 J.)njn
Alte Leipziger LAL_RENTE-Flex (Tarif AR15. AR25)j (0,24%)nnjnnjn
Condor LRentenversicherung Performance (Tarif C38)nnnjj (12 J.)njn
Continentale LRCB. RCP. BRCB. BRCPj (0,00%)j*jjj (12 J.)njj
Debeka L"Chance