Erschienen in Ausgabe 7-2017Märkte & Vertrieb

„Wir verzichten auf Daten zu Fahrverhalten“

Günther Fröhlich, BGV-Schadenexperte, über Risikoberatung und Telematik

Von David GorrVersicherungswirtschaft

Lesen Sie den vollständigen Artikel

Erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln unserer Fachzeitschriften und Publikationen.

„Wir verzichten auf Daten zu Fahrverhalten“

Günther Fröhlich, BGV-Schadenexperte, über Risikoberatung und Telematik

Versicherungswirtschaft: Ein Testfeld zum automatisierten Fahren wird in Karlsruhe unter Beteiligung des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) aufgebaut. Die BGV ist Risikoträger der Teststrecke. Warum ist die Auswahl auf Sie gefallen?

Günther Fröhlich: Der Betreiber des Testfeldes ist der KVV. Der BGV ist der Versicherer des KVV, weshalb das Testfeld im Rahmen der Gesamtverbindung mitversichert wird.

Welche Erkenntnisse erhoffen Sie sich aus der Kooperation?

Wir möchten unsere Versicherungsnehmer in allen Themen umfassend durch Risikoberatung und Versicherbarkeit unterstützen und fördern. Beim Thema automatisiertes Fahren möchten wir uns auch selbst entwickeln und Erfahrungen sammeln. Grundsätzlich ist es unser Anspruch, gerade unsere kommunalen Versicherungsnehmer bei all ihren Vorhaben versicherungstechnisch zu unterstützen, unabhängig davon, ob wir uns von einem einzelnen Projekt etwas erhoffen oder nicht.

Der BGV will einen Telematik-Tarif einführen. Dabei wird das Produkt bislang wenig nachgefragt. Warum wird es bei Ihnen anders laufen?

Ob unser Telematik-Tarif erfolgreicher verlaufen wird als bei anderen Gesellschaften, können wir noch nicht sagen. Allerdings wird er sich von den bisher am Markt erhältlichen Tarifen unterscheiden, denn er wird nicht das Fahrverhalten bewerten. Zum Einstieg in diese neue Art der Tarifierung verwenden wir nur die tatsächlich gefahrenen Kilometer. Auf Daten, die das Fahrverhalten aufzeigen, verzichten wir. Wir gehen von einer großen Akzeptanz der Kunden zu dieser Art der Beitragsberechnung aus, da sie tatsächliche Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellt.
Interview: David Gorr
Günther Fröhlich, Abteilungsdirektor Sach-Haftpflicht/Unfall beim BGV. (Foto: BGV)
Günther Fröhlich, Abteilungsdirektor Sach-Haftpflicht/Unfall beim BGV. (Foto: BGV)