Erschienen in Ausgabe 7-2017Köpfe & Positionen

Karrieren

Versicherungswirtschaft

Lesen Sie den vollständigen Artikel

Erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln unserer Fachzeitschriften und Publikationen.

Axa

Dr. Andrea van Aubel (52), Vorstand für Informationstechnologie und Digitalisierung bei Axa, hat das Unternehmen zur Mitte des Jahres in gegenseitigem Einvernehmen verlassen. Dr. Thilo Schumacher (41) wird das IT-Ressort kommissarisch leiten.
Van Aubel kam 2012 als IT-Vorstand zur Axa. In den nachfolgenden Jahren war sie u.a. an der Einführung der Life Factory, dem neuen IT-System zur Bestandsführung in der Lebensversicherung und der Axa Roadmap beteiligt.

Gothaer

Am 24. Mai kündigte die Gothaer an, die Lebensversicherungssparte durch einen Neuzuschnitt der Vorstandsressorts zu stärken. Michael Kurtenbach (53), der bislang die Gothaer Leben und die Gothaer Kranken in Personalunion geführt hat, wird sich auf die Gothaer Leben und damit auf die gesamte Steuerung der Geschäftsfelder Vorsorge und Vermögen fokussieren. Zum neuen Vorstandsvorsitzenden der Gothaer Kranken hat der Aufsichtsrat des Unternehmens seinen Vorstandskollegen Oliver Schoeller (46) berufen. Schoeller war bislang COO der Gothaer Versicherungsbank VVaG. Seine Aufgaben für die First Level Servicebereiche werden von IT-Vorstand Mathias Bühring-Uhle (52)übernommen, die Second Level Servicebereiche werden in den jeweiligen Sparten angesiedelt. Der Schadenbereich wird vollständig unter der Verantwortung von Dr. Christopher Lohmann (48), Vorstandsvorsitzender der Gothaer Allgemeine AG, gebündelt.

Ideal

Michael Westkamp (67), langjähriger CEO der Aachen Münchener, ist am 24. Juni zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden der Ideal Leben und der Ideal Versicherung AG gewählt worden. Er folgt auf Dr. Joachim Lemppenau, der aus den Gremien ausgeschieden ist.

Nürnberger Leben

Seit dem 1. Juni ist Harald Rosenberger (40) neuer Vorstand der Nürnberger Lebensversicherung. Er leitet die Bereiche Lebensversicherung, Mathematik und Rückversicherung. Rosenberger kommt von der Munich Re, wo er als Head of Innovation tätig war. Sein Studium schloss er mit einem MBA-Insurance der Universität Leipzig sowie einem Master in Mathematik der TU München ab.

Pimco

Die Allianz-Investmenttochter Pimco hat Robin Shanahan und Peter Strelow Mitte Juni als Co-Chief Operating Officers berufen. Shanahan ist seit zehn Jahren für das Unternehmen tätig und fungiert derzeit als Global Head of Human Resources. Strelow arbeitet seit 15 Jahren für die Allianz-Tochter und hat derzeit die Position des Chefdirektors und des Global Head Funds inne. Beide haben die Verantwortlichkeiten von Präsident und Managing Director Ray Jacobs übernommen, der…