Erschienen in Ausgabe 6-2017Märkte & Vertrieb

Joint-venture auf Hochtouren

Allfinanzbündnis Segur Caixa Adeslas geht im Sachgeschäft in die Offensive

Von Rolf EngelhardtVersicherungswirtschaft

Lesen Sie den vollständigen Artikel

Erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln unserer Fachzeitschriften und Publikationen.
Wir wollen in allen Geschäftsbereichen, in denen wir aktiv sind, die führende Gesellschaft sein“, sagt Javier Mira, Präsident der Segur Caixa Adeslas. Das Unternehmen ist ein Joint-venture zwischen der Großbank Caixa Bank und der Versicherungsgruppe Mutua Madrileña. Die Segur Caixa Adeslas ist das Aushängeschild in Sachen Bancassurance im spanischen Markt und strebt derzeit mit hoher Dynamik auf die vorderen Plätze in der Nichtlebensversicherung. Die in Barcelona ansässige Großbank Caixa ist eine der größten des Landes und in der Versicherungsbranche schon lange ein wichtiger Player.
Zu Beginn war sie komplett auf die Lebensversicherung fokussiert. Mit ihrem hauseigenen Lebensversicherer Vida Caixa ist sie 2016 zur größten Versicherungsgruppe Spaniens aufgestiegen. Alleine mit den Prämieneinnahmen im Lebensversicherungsgeschäft von 9,5 Mrd. Euro übertrifft sie die gesamten Aktivitäten des Verfolgers Mapfre in Höhe von 6,7 Mrd. Euro. Bei immer noch hohen Wachstumsziffern in der Lebensversicherung bläst sie jetzt zum Angriff auf das Sachgeschäft. Zur Diversifizierung und Entwicklung dieses Bereichs betreibt sie gemeinsam mit der in Madrid ansässigen Mutua Madrileña das Joint Venture Segur Caixa Adeslas. Die CaixaBank hält daran einen Anteil von 49 und die Mutua Madrileña von 51 Prozent.

Kraftfahrtversicherung erreicht höchste Zuwachsraten

Das Prämienvolumen der Segur Caixa Adeslas hat 2016 erneut kräftig um 8,6 Prozent auf 3,3 Mrd. Euro zugelegt. Damit war sie der wachstumsstärkste Versicherer unter den fünf größten Nichtleben-Akteuren Spaniens. Im Zeitraum von 2009 bis 2016 haben sich die Beitragseinnahmen mehr als verdoppelt, während der Markt lediglich ein akkumuliertes Wachstum von 3,2 Prozent aufweisen kann. Der Marktanteil erhöhte sich in diesem Zeitraum von 4,9 auf aktuell zehn Prozent. Die Anzahl der Kunden erreicht mittlerweile die Marke von sechs Millionen. Der Geschäftsschwerpunkt liegt noch auf der Krankenversicherung, denn Teil der Segur Caixa Adeslas ist der Krankenversicherer Adeslas, den die Caixa Bank in das Joint Venture eingebracht hat. Darauf entfällt mit 2,2 Mrd. Euro der Löwenanteil des Prämienvolumens. Adeslas ist mit 28 Prozent der unumstrittene Marktführer in der Krankenversicherung. Mit einem Wachstum von 6,7 Prozent 2016 hat der Versicherer diesen Marktanteil sogar noch ausgebaut.
Die wirklichen Wachstumsbereiche der Gesellschaft finden sich allerdings in den anderen Zweigen der Nichtlebensversicherung. Dazu gehören Segmente wie die…