Dr. Dirk Solte
Briefing
Machtkreise
Auf der BVK-Fachtagung über die Auswirkungen der IDD-Richtlinie auf die Vermittlerbetriebe konnte man live den demokratischen Diskurs bei der Suche nach dem richtigen Weg bei der Regulierung zwischen Vertretern entgegengesetzter Interessen und der Politik verfolgen. Auf der einen Seite der Vermittlerverband, der als Regel für ein Level Playing Field für alle Vertriebswege eine Beratungs- und Dokumentationspflicht fordert. Auf der anderen Seite der Spitzenverband der Versicherer, der, im Framing der Entscheidungsfreiheit mündiger Bürger, für die Einräumung eines Opt-Out-Rechts bei Online-Abschlüssen plädiert.
Die politische Seite ist gefordert zu entscheiden, um mit den richtigen gesetzlichen Setzungen für faire Randbedingungen etablierter und disruptiver Marktteilnehmer zu sorgen. Wir werden sehen, was in den nächsten Wochen das Resultat sein wird. Interessant war dann noch die fast einmütige Einschätzung der Podiumsteilnehmer, über welche Regulierungsnotwendigkeit man in zehn Jahren debattieren werde: Robo-Advisors. Warum ist das erst in zehn Jahren ein ernsthaftes Thema? Robo-Advisors sind heute schon als Wirtschaftsakteure in den Märkten allgegenwärtig. Politik und Verbände wären gut beraten, sich schon jetzt mit den Anpassungsnotwendigkeiten zu befassen, als zu spät auf Probleme zu reagieren. Vorausschauendes Management sorgt für Stabilität.
Eine Idee kann alles ändern. Ganze Branchen erschüttern, traditionelle Marktansätze aufbrechen und neue aufsteigen lassen. Ideen bedeuten Fortschritt. Fortschritt wiederum macht Tempo, schafft Avantgarden und verändert Führungssysteme. Von Allianz und Axa über Generali und Zurich bis zu Swiss Re oder Munich Re – alleine der Blick auf die intensiven Bewegungen an den Vorstandsspitzen führender Versicherer zeigt, wie stark sich die Branche gegenwärtig umformt.
Was auffällt? 2015 als Markierungspunkt im Personalkarussell der Marktplayer. Was nicht immer gelingt? Das Ausbleiben tieferer Brüche. Denn obwohl die Versicherer, ihrer unternehmerischen Natur entsprechend, nach stillen Machtverschiebungen und fließenden Übergängen streben, kommt es immer wieder zu Situationen, die nicht frei von Reibungen bleiben (Seite 12). Im Titelinterview spricht Norbert Rollinger, Vorstandsvorsitzender des Hidden Champions R+V und selbst seit Anfang des Jahres in neuer Verantwortung, über Kontinuität, Identität und Umbruch im Insurance Business (Seite 16).
Eine sowohl mahnende wie auch prägende Stimme zur Debatte über die Zukunft der europäischen Versicherungswirtschaft, zwischen digitalen Pflichtprogrammen und regulatorischer Kür, hat die Redaktion für diese Ausgabe mit Gabriel Bernardino ausgewählt. In einem exklusiven Fachbeitrag (Seite 50) schreibt der Eiopa-Chef über anspruchsvolle Aufsichtsprozesse, die Zusammenarbeit mit nationalen Behörden, Maßnahmen zugunsten des Verbrauchers und den Wandel hin zu einer branchenweiten Compliance-Kultur.
Dirk Solte solte@vvw.de

Schlaglicht

Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017Elementarteilchen
Seit 2015 durchleben die großen deutschen Versicherer eine Welle an Wachablösungen an den Vorstandsspitzen. In den meisten Fällen gehen die Führungswechsel leise über die Bühne, fließende Übergänge ohne tiefe Brüche sind das Ziel. Doch nicht immer passt es, wie die Unternehmen wollen.
Seit 2015 durchleben die großen deutschen Versicherer eine Welle an Wachablösungen an den …
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017„Führung und Auftritt werden sich ändern“
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017„Vertrauen erweckt man nicht durch hektisches Hin und Her“
Norbert Rollinger, Vorstandsvorsitzender der R+V, über Evolution im Management und strategische Unternehmensziele
Norbert Rollinger, Vorstandsvorsitzender der R+V, über Evolution im Management und strategische …
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017Der Traum von der Karriere nach Plan
Wieso sich wechselwillige „Mittelmanager“ mit dem aktuellen Arbeitsmarkt schwer tun
Wieso sich wechselwillige „Mittelmanager“ mit dem aktuellen Arbeitsmarkt schwer tun
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017„Wir brauchen keine Bank, die uns das Versicherungsgeschäft erklärt“
Philippe Donnet, Chief Executive Officer der Generali, über wirtschaftliche Vitalität auf internationalen Märkten
Philippe Donnet, Chief Executive Officer der Generali, über wirtschaftliche Vitalität auf …

Märkte & Vertrieb

Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017Nicht hängen lassen
Wearable-Technik wartet im hart umkämpften KV-Geschäft auf den Marktdurchbruch
Wearable-Technik wartet im hart umkämpften KV-Geschäft auf den Marktdurchbruch
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017Europäischer Cooper-Test
EU will Gesundheitssysteme durch Effizienzgewinne belastbarer machen
EU will Gesundheitssysteme durch Effizienzgewinne belastbarer machen
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017Lösegeld beim Login
Krankenhäuser im Visier von Cyberkriminellen
Krankenhäuser im Visier von Cyberkriminellen
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017Vermittler ziehen den Joker
Der Markt für die Ärzte-Haftpflicht trocknet aus – Makler wittern ihre Chance und setzen Zwischenhändler ein
Der Markt für die Ärzte-Haftpflicht trocknet aus – Makler wittern ihre Chance und setzen …
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017„Rückversicherer brauchen freien Zugang zu den Märkten“
Ulrich Wallin, Vorstandschef der Hannover Rück, über Cross-Border-Trading und weltweiten Risikoausgleich
Ulrich Wallin, Vorstandschef der Hannover Rück, über Cross-Border-Trading und weltweiten …
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017Voll digitalisiert
Deutsche Familienversicherung wächst aus ihren Kinderschuhen heraus
Deutsche Familienversicherung wächst aus ihren Kinderschuhen heraus
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017Weg vom Schreibtisch, rein ins Leben
Work-Life-Balance als Wettbewerbsfaktor für Versicherer im War for Talents
Work-Life-Balance als Wettbewerbsfaktor für Versicherer im War for Talents
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017Wanderzirkus der Institutionen
Mainmetropole Frankfurt rechnet sich nach dem Brexit realistische Chancen aus, zur neuen Finanzhauptstadt Europas zu werden
Mainmetropole Frankfurt rechnet sich nach dem Brexit realistische Chancen aus, zur neuen …
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017Schockstarre vor den Neuwahlen
Islamistischer Terror versetzt Großbritannien innenpolitischen Tiefschlag – der EU-Austritt macht das Land nicht sicherer
Islamistischer Terror versetzt Großbritannien innenpolitischen Tiefschlag – der EU-Austritt macht …
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017284. Wreck removal costs

Unternehmen & Management

Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017Dialog Lebensversicherungs-AG:  Beitragseinnahmen steigen – Jahresergebnis erhöht sich deutlich
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017Die Bayerische: Gestärkte Kapitalbasis – Unterschiedliche Entwicklungen bei der Mutter und den am Markt aktiven Töchtern
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017E+S Rück:  Intensiver Wettbewerb setzt Prämien unter Druck – Leichter Beitragsrückgang, höherer Gewinn
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017HanseMerkur: Rückgang beim Neugeschäft und den Brutto-Beiträgen – Wachstum bei Konzernüberschuss und Eigenkapital
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017Hagelgilde: Aufgefüllte Reserven – Versicherungssumme nimmt nach Boomjahren der Getreidespekulation ab
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017Provinzial Rheinland: Starkes Wachstum in Komposit – Günstige Schaden- und Kostenquote – Rückgang in Leben
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017R+V: Millionen-Investition in Digitalisierung – Niedrige Kostenquoten – Gezieltere Risikonahme
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017Roland Gruppe: Fokus auf ertragreiche Produkte – Konzern erzielt Beitragsplus – Umbau geht weiter
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017VHV: Kräftiges Wachstum – Hoher Gewinn – Upgrade beim Rating – Digitalisierung kommt voran
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017VIG: Beitragszuwächse in Teilen von Mittel- und Osteuropa – Gewinn legt vor allem durch Einmaleffekt zu

Köpfe & Positionen

Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017Im Profil Arend Arends
„Wenn wir überleben wollen, müssen wir uns öffnen und selbstbewusst am Markt auftreten“
„Wenn wir überleben wollen, müssen wir uns öffnen und selbstbewusst am Markt auftreten“
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017Jubiläen im Innen- und Außendienst
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017Alte Liebe rostet nicht
Duperreault kehrt als Vorstandschef zur AIG zurück
Duperreault kehrt als Vorstandschef zur AIG zurück
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017Karrieren
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017Messages der Menschlichkeit
Politik und Wirtschaft über soziales Denken auf digitalen Märkten
Politik und Wirtschaft über soziales Denken auf digitalen Märkten
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017Termine
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017Angst um den Arbeitsplatz schafft kein innovationsfreundliches Klima.
Zu Titelreport: „Stille Unruhe im Herzstück“,
Zu Titelreport: „Stille Unruhe im Herzstück“,
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017Rechtliche Fallstricke.
Management & Wissen: „­Rechtsschützer suchen das Gleichgewicht“,
Management & Wissen: „­Rechtsschützer suchen das Gleichgewicht“,
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017Zur Debatte: Changekurven
„Personalabbau gehört zu den schwierigsten, da emotionalsten Führungsaufgaben überhaupt“
„Personalabbau gehört zu den schwierigsten, da emotionalsten Führungsaufgaben überhaupt“

Trends & Innovationen

Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017Schadenprisma Mai 2017
Cybervirus WannaCry kidnappt weltweit Daten und wird nur durch Zufall aufgehalten
Cybervirus WannaCry kidnappt weltweit Daten und wird nur durch Zufall aufgehalten
Mitgliedschaft erforderlich01.06.20173,3 Prozent reichen dem Innendienst nicht
Vor der dritten Verhandlungsrunde gehen die Arbeitnehmer in die Offensive
Vor der dritten Verhandlungsrunde gehen die Arbeitnehmer in die Offensive
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017Zitat
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017Spreu trennt sich vom Weizen
Dem Insurtech-Markt steht eine Konsolidierung bevor
Dem Insurtech-Markt steht eine Konsolidierung bevor
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017Allianz feilt an Generalschlüssel
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017„Ottonova ist ein Beleg dafür, dass die PKV ein Modell mit Zukunft ist“
Uwe Laue, Vorsitzender des PKV-Verbands, über Kosteneffizienz und Beitragsanpassungen im Wahljahr
Uwe Laue, Vorsitzender des PKV-Verbands, über Kosteneffizienz und Beitragsanpassungen im Wahljahr
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017Wasserstand ohne Aussagekraft
Den Vorgaben der Aufseher haben Versicherer mit ihren Solvenzberichten zwar Genüge getan, ihren Kunden aber keinen Gefallen
Den Vorgaben der Aufseher haben Versicherer mit ihren Solvenzberichten zwar Genüge getan, ihren …
Mitgliedschaft erforderlich01.06.2017Hohe Benchmark erfordert teure Maßnahmen
Mit der einheitlichen Bilanzierung IFRS 17 rüsten sich Versicherer für das nächste Mammutprojekt à la Solvency II
Mit der einheitlichen Bilanzierung IFRS 17 rüsten sich Versicherer für das nächste Mammutprojekt à …