Erschienen in Ausgabe 5-2017Köpfe & Positionen

Karrieren

Versicherungswirtschaft

Lesen Sie den vollständigen Artikel

Erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln unserer Fachzeitschriften und Publikationen.

Allianz

Petra Hofmann (42) rückt zum 1. Juni in den Vorstand der Münchener und Magdeburger Agrarversicherung. Nach Unternehmensangaben soll sie künftig das Ressort Betrieb und Schadeninnendienst leiten. Hofmann startete ihre Karriere 1993 mit einer Ausbildung zur Versicherungskauffrau bei der Bayerischen Versicherungsbank. Zudem arbeitete sie in Führungspositionen bei der Allianz Versicherungs-AG, der BKK Allianz und der Allianz Deutschland AG. Nach Angaben des Münchener Konzerns war Hofmann maßgeblich verantwortlich für die Entwicklung eines modularen Versicherungsangebots für kleine und mittlere Unternehmen.
Sigmund Prummer (53), derzeit Ressortleiter Betrieb und Schaden, bleibt für den Schadenaußendienst zuständig. Zudem übernimmt er zum 1. Juni die Leitung des Vertriebs, die derzeit noch in der Verantwortung des Vorstandsvorsitzenden Peter Buchhierl (58) liegt.

Alte Leipziger

Holger Lindner wird ab dem 1. Juli stellvertretender Vorstand der Alte Leipziger Bauspar AG. Er folgt auf Reinhard Schlenke, der in den Ruhestand tritt. Mit seiner neuen Position übernimmt Lindner die Aufgaben Recht, Baufinanzierung, Organisation, Revision und Personal. Lindner ist seit 1999 in verschiedenen Funktionen für die Deutsche Bank tätig, u.a. einige Jahre als Generalbevollmächtigter der Deutsche Bank Bauspar AG mit Verantwortung für den Kundenservice.

Axa

Stefan Sowietzki (48) übernimmt ab dem 1. Juli die Position des Chief Underwriting Officers beim Industrieversicherer Axa Corporate Solutions Deutschland. Zudem rückt er als Mitglied in das Management Board auf.
Sowietzki war von 2010 bis 2014 als Manager Property bei Axa CS Deutschland tätig, bevor er im Rahmen eines International Mobility Programmes als Chief Executive Officer der Axa Tianping Corporate Solutions nach Shanghai entsandt wurde. Der Manager verfügt über langjährige Erfahrungen im industriellen Versicherungsbereich.

Bayerische

Mitte April hat Volker Eisele (45) den neuen Bankenvertrieb der Versicherungsgruppe Die Bayerische übernommen. Der Betriebswirt ist seit 2002 in verschiedenen Positionen für den Versicherer tätig. Seit 2009 leitet Eisele das Vertriebstraining und den bAV-Vertrieb. Zudem verfügt er über Kenntnisse im Retailgeschäft aus der Filiale und der Vermögenskundenberatung sowie Erfahrungen aus dem kommunalen und dem Firmenkundengeschäft.

Ecclesia

Jochen Körner (42) hat zum 1. Mai die Geschäftsführung von Ecclesia übernommen. Er folgt auf Norbert Noehrbass, der zum 31. Juli 2018 altersbedingt in den…