Dr. Dirk Solte
Briefing
Gegenpole
Sie ziehen sich an und stoßen sich ab. Mal wirken ihre Kräfte positiv, mal negativ. Es ist ein diffiziles Zusammenspiel, das seine Mitte sucht, aber noch nicht gefunden hat: Auf der einen Seite steht das natürliche Effizienz- und Wachstumsbedürfnis der Versicherer, auf der anderen ihr Commitment zur sozialen Verantwortung. Wie die beiden Gegenpole unternehmensstrategisch verankert sind und wie diese augenscheinliche Dichotomie des Managements in eine ganze Versicherungskultur passt, wird von den zuständigen Stellen nur ungern beantwortet. Angesichts harter finanzieller Zielvorgaben dürfte die Anzahl an Antwortmöglichkeiten für Fragen nach einer etwaigen Gewichtung begrenzt sein.
Mutiger preschen die Unternehmen hingegen nach vorne, wenn es darum geht, aktuelle Nachhaltigkeitsberichte oder Corporate-Social-Responsibilty-Engagements werbewirksam in der Öffentlichkeit zu platzieren. Ein Mechanismus, der nicht zwangsläufig zu verurteilen ist, schließlich haben die Versicherer tatsächlich etwas vorzuweisen – von der Jugendförderung über den Behindertensport bis zu Naturprojekten (siehe Szenario Seite 68).
Das alleine genügt jedoch nicht. In Zeiten sogenannter „Renewal Agenden“ und digitaler Schleuderprogramme verlieren die Marktakteure den sozialen Charakter im eigentlichen Maschinenraum – dem Arbeitsplatz zwischen Innen- und Außendienst – häufig aus dem Blick. Auch und gerade hier gehört soziale Fairness dazu. Was überrascht: Nicht nur die arbeitnehmernahen Gewerkschaften sprechen von fragwürdigen Entwicklungen, sondern auch die Betriebsräte der Versicherer selbst. (Titelreport ab Seite 14).
Das Geschäftsprinzip von Finanztip gilt als Erfolgsmodell. Nach eigenen Angaben stieg die Besucherzahl des Verbraucherportals im vergangenen Geschäftsjahr um sieben Millionen, im März des laufenden Jahres belief sich die Summe der verschickten Newsletter auf rund 214.000. Trotzdem, oder gerade deshalb, steht der Informationsdienstleister um Geschäftsführer Hermann-Joseph Tenhagen in der Kritik. Das Problem: Die Seite finanziert sich über Bezahl-Links. Verbraucherschützer hinterfragen, ob das als gemeinnützig anerkannte Portal vollkommen unabhängig ist. Finanztip selbst hält sich bedeckt, wann genau und in welchem Umfang Geld fließt. Zu Geschäftsgeheimnissen wolle man sich nicht äußern. Doch genau das bläst den Wind in die Segel der Gegner. Ob Finanztip ein Wolf im Schaftspelz ist oder tatsächlich ein Förderer der Finanzbildung, erfahren Sie ab Seite 26.
In dieser Ausgabe wagt die Redaktion der Versicherungswirtschaft einen ganz besonderen Exkurs in die Welt der Philosophie. Dass Philosophen alte Denkmuster der traditionsreichen Insurance-Industrie aufbrechen können, weiß der Wissenschaftstheoretiker Michael Zerr (Seite 33). Seiner Meinung nach versucht die Lehre über Sein und Sinn nicht, Unsicherheiten wegzurationalisieren, sondern Risiken bewusst anzuerkennen und im Wissen des eigenen Ungenügens das Unentscheidbare zu entscheiden. Die praktische Empfehlung des Professors: Ursachen reflektieren und globale Orientierung schaffen.
Getreu diesem Motto wünschen wir Ihnen eine anregende Lektüre.
Dirk Solte
solte@vvw.de

Schlaglicht

Märkte & Vertrieb

Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017Handwerk mit Liebe zum Detail
Wie das Münchener Start-up Wroomer den Online-Markt für Autofinanzierungen aufwirbelt
Wie das Münchener Start-up Wroomer den Online-Markt für Autofinanzierungen aufwirbelt
Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017Ein Wolf im Schafspelz?
Verbraucherportal Finanztip kämpft um sein Image
Verbraucherportal Finanztip kämpft um sein Image
Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017Republik außer Atem
Frankreich steht vor einer historischen Richtungsentscheidung, die Versicherer an den Rand des Abgrunds bringen könnte
Frankreich steht vor einer historischen Richtungsentscheidung, die Versicherer an den Rand des …
Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017Letzter Aufruf nach Brüssel
Der neue EU-Standort des Traditionshauses Lloyd’s ist politisch brisant, hat aber betriebswirtschaftlich viele Vorzüge
Der neue EU-Standort des Traditionshauses Lloyd’s ist politisch brisant, hat aber …
Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017„Traditionelle Gewinngemeinschaften könnten in Zukunft schrumpfen“
Thomas Wilson, Chief Risk Officer der Allianz, über Gefahrenherde auf beschleunigten Märkten
Thomas Wilson, Chief Risk Officer der Allianz, über Gefahrenherde auf beschleunigten Märkten
Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017Eskalation im Namensstreit
Bayerische fährt vor dem Prozessbeginn schwere Geschütze gegen die VKB auf
Bayerische fährt vor dem Prozessbeginn schwere Geschütze gegen die VKB auf
Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017Denkanstöße aus hohen Sphären
Philosophie eröffnet Versicherungsentscheidern unbekannte Management-Perspektiven
Philosophie eröffnet Versicherungsentscheidern unbekannte Management-Perspektiven
Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017Gläserne Decken und unsichtbare Mauern
Europa tut sich schwer, die Geschlechterlücke im Top-Management zu schließen
Europa tut sich schwer, die Geschlechterlücke im Top-Management zu schließen
Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017Thriller in der Downing Street
Die Tories wollen mit Neuwahlen ihre Mehrheit ausbauen, um in Brüssel den besten Brexit-Deal zu erreichen
Die Tories wollen mit Neuwahlen ihre Mehrheit ausbauen, um in Brüssel den besten Brexit-Deal zu …
Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017283. Transmission and distribution insurance

Unternehmen & Management

Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017Alte Leipziger – Hallesche: Hohe Solvenzquoten – Viel Neugeschäft – Versicherungstechnik defizitär in Komposit
Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017Huk-Coburg-Gruppe: Kfz-Versicherung sorgt für kräftiges Wachstum bei den Beitragseinnahmen – Schadenaufwand legt spürbar zu
Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017Munich Re: Umsatz und Gewinn gehen zurück – Fortschritte in Leben- und Kranken – Rückgänge in Schaden- und Unfall
Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017Nürnberger: Konzernumsatz und gebuchte Bruttobeiträge gehen zurück – Kapitalanlageergebnis deutlich reduziert
Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017Swiss Life: Ausbau des Kommissions- und Gebührengeschäfts steigert Ertragskraft – Aufholbedarf im Deutschland-Geschäft
Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017W&W: Ergebnis über den Erwartungen – Sanierung in Komposit greift – Hohe Investitionen in Digitalisierung
Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017Rechtsschützer suchen das Gleichgewicht
Lawtechs mischen den Markt auf, etablierte Anbieter reagieren mit massiven Investitionen in Assistance und IT
Lawtechs mischen den Markt auf, etablierte Anbieter reagieren mit massiven Investitionen in …
Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017Top-Manager unter digitalem Druck
Cyberangriffe als Haftungsrisiko für Directors und Officers
Cyberangriffe als Haftungsrisiko für Directors und Officers
Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017Justiz nimmt dubiose Geldströme ins Visier
Wie sich der Entwurf des Gesetzes zur Umsetzung der Vierten EU-Geldwäscherichtlinie auf die Versicherer auswirkt
Wie sich der Entwurf des Gesetzes zur Umsetzung der Vierten EU-Geldwäscherichtlinie auf die …
Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017Vernetzte Welt
Blockchain verspricht Vieles, doch hat die Technologie ihre Marktreife noch nicht bewiesen
Blockchain verspricht Vieles, doch hat die Technologie ihre Marktreife noch nicht bewiesen

Köpfe & Positionen

Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017Im Profil Peter Stahl
„Ohne die Generali würde es die heutige Advocard nicht geben“
„Ohne die Generali würde es die heutige Advocard nicht geben“
Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017Weiler übernimmt Erdland-Nachfolge als GDV-Präsident
Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017Jubiläen im Innen- und Außendienst
Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017Karrieren
Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017Versicherungslegende Stephen Catlin tritt ab
Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017Zusammenspiel der Marktkräfte
Führende Entscheider im Diskurs über denkende Maschinen und dynamischen Wettbewerb
Führende Entscheider im Diskurs über denkende Maschinen und dynamischen Wettbewerb
Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017Zündende Ideen gesucht
Adesso und VVW schreiben Preis für innovative Krankenversicherungslösungen aus
Adesso und VVW schreiben Preis für innovative Krankenversicherungslösungen aus
Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017Termine
Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017Dringliche Fragen, neue Perspektiven
Leipziger Institut für Versicherungslehre veranstaltet Vortragsreihe
Leipziger Institut für Versicherungslehre veranstaltet Vortragsreihe
Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017Magische Anziehung
Zu Titelreport: „Geballte Fäuste für ein Halleluja“,
Zu Titelreport: „Geballte Fäuste für ein Halleluja“,

Trends & Innovationen

Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017Schadenprisma April 2017
Eine einzige Frostnacht zerstört die ganze Jahresernte der deutschen Winzer
Eine einzige Frostnacht zerstört die ganze Jahresernte der deutschen Winzer
Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017Solidarkonzept mit Schwachstellen
Welche Ansätze Politik und Wirtschaft bei der Bewältigung von Klimarisiken in Schwellenländern verfolgen
Welche Ansätze Politik und Wirtschaft bei der Bewältigung von Klimarisiken in Schwellenländern …
Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017Eiopa zieht die Zügel an
Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017Zitat
Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017Viridium kauft letzte Bestände von Protektor
Run-off-Spezialist macht dritte Akquisition perfekt
Run-off-Spezialist macht dritte Akquisition perfekt
Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017Arag-Chef kommt günstig davon – vorerst
Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017Kurz & bündig
Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017Versicherer leiden unter Provisionsbetrug
Die Wirtschaftskriminalität im Insurance-Sektor steigt
Die Wirtschaftskriminalität im Insurance-Sektor steigt
Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017Bazooka für Insurtechs
Clark und Wefox gewinnen neue Partner, Allianz und Munich Re kaufen in den USA zu
Clark und Wefox gewinnen neue Partner, Allianz und Munich Re kaufen in den USA zu
Mitgliedschaft erforderlich01.05.2017Nahles auf der Zielgeraden
Große Koalition strebt bei der Stärkung der betrieblichen Altersvorsorge schlanke Lösungen an
Große Koalition strebt bei der Stärkung der betrieblichen Altersvorsorge schlanke Lösungen an