Erschienen in Ausgabe 2-2017Köpfe & Positionen

Termine

Versicherungswirtschaft

Lesen Sie den vollständigen Artikel

Erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln unserer Fachzeitschriften und Publikationen.

Termine

Abgewickelt

Unter dem Motto „Wie geht es weiter?“ findet am 14. Februar zum vierten Mal die SZ-Fachkonferenz „Run-Off“ statt. Hochkarätige Referenten aus dem In- und Ausland, darunter Arndt Gossmann (Darag), Manfred Dirrheimer (FWU) und Sylvain Villeroy de Galhau (Axa) zeigen in Hamburg auf, was auf die Branche zukommt und wie Run-off in der Praxis funktioniert.
www.sv-veranstaltungen.de

Autonome versichern

Aktuelle Trends zur New Mobility, Telematik und vernetzten Autos erwartet die Besucher am 15. und 16. Februar auf der 14. Business-Forum-21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“ in Köln. Referenten sind u.a. Edgar Puls (HDI Global), Jürgen Cramer (Sparkassen Direktversicherung), Robin von Hein (Simplesurance) und Marco Morawetz (Gen Re).
www.bf21.com

Preise für Betriebsrenten

Am 16. und 17. Februar wird auf der Fachkonferenz „Zukunftsmarkt Altersvorsorge“ in Berlin über die Legitimationsprobleme des GRV, neue bAV-Konzepte und die Weiterentwicklung diskutiert. Neben Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles sprechen u.a. Peter Schwark (GDV), Michael Heise (Allianz), Alexander Gunkel (BDA) und Hans H. Melchiors (PSVaG) sowie Thomas Jaspers (Willis Towers Watson). Zudem werden innovative Betriebsrenten-Projekte in deutschen Unternehmen mit dem bAV-Preis ausgezeichnet.
www.zukunftsmarkt-altersvorsorge.info

Neuanstrich für den Bestand

Auf der MCC-Fachkonferenz „Innovatives Bestandsführungsmanagement und Produktmodellierung 2017“ werden am 8. und 9. März in Köln Lösungsstrategien in Zeiten antiquierter Bestandsführungssysteme referiert. Dabei stellen die Signal Iduna, die Versicherungskammer Bayern und die Basler Versicherungen ihre Bestandsführungssysteme vor.
http://mcc-seminare.de/de