Erschienen in Ausgabe 12-2017Trends & Innovationen

Kurz & bündig

Versicherungswirtschaft

Lesen Sie den vollständigen Artikel

Erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln unserer Fachzeitschriften und Publikationen.

Kurz & bündig

Maklerverbände fusionieren

Unter dem Motto „Gemeinsam sind wir stärker“ haben der Verband Deutscher Versicherungsmakler (VDVM) und der Bundesverband Mittelständischer Finanz- und Versicherungsmakler (BMVF) fusioniert.
Sie versprechen sich davon eine stärkere Durchsetzungskraft für die Belange der freien Vermittler. Der neue Verband wird am 1. Januar 2018 unter dem Namen „Bundesverband Deutscher Versicherungsmakler e.V.“ seine Arbeit aufnehmen. Der VDVM verfügt über 638 Mitglieder sowie rund 150 Niederlassungen mit mehr als 12.000 Mitarbeitern. Der BMVF hat derzeit rund 250 Mitglieder.vw

China öffnet sich

Die chinesische Versicherungsaufsichtsbehörde CIRC öffnet den Markt für ausländische Investoren. Diese dürfen ihre Beteiligung, auch an Chinas Versicherern, in drei Jahren von derzeit 49 Prozent auf bis zu 51 Prozent erhöhen. In fünf Jahren soll diese Einschränkung dann komplett wegfallen. CIRC bezeichnet die Öffnung als Beginn eines „goldenen Zeitalters“. Bislang sind die Erfolge der ausländischen Versicherer auf dem chinesischen Markt eher bescheiden. Deren Marktanteil ist von 8,9 Prozent im Jahr 2005 auf aktuell weniger als fünf Prozent gesunken. Ob die Lockerungen dazu beitragen, den Erfolg zu steigern, ist aus heutiger Sicht allerdings noch nicht gänzlich absehbar.vw

Generali bündelt Geschäft

Die Generali Deutschland stellt sich im Maklermarkt neu auf. Unter der Marke Dialog wird künftig das gesamte Geschäft mit freien Vermittlern angesiedelt sein. Dafür wird eigens die Dialog Versicherung gegründet, in die der Kompositbestand des Generali-Maklergeschäfts übertragen wird. Gleichzeitig sollen die digitalen Prozesse modernisiert werden. Dialog etwa wird sich verstärkt bei Bipro, der Brancheninitiative zur Prozessoptimierung, engagieren und investieren. Generali arbeitet künftig exklusiv mit dem langjährigen Vertriebspartner DVAG zusammen. vw