Erschienen in Ausgabe 9-2016Trends & Innovationen

Kurz & bündig

Versicherungswirtschaft

Lesen Sie den vollständigen Artikel

Erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln unserer Fachzeitschriften und Publikationen.

Kurz & bündig

Rechtsstreit geht weiter

Sowohl der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) als auch das Vergleichsportal Check24 haben Berufung gegen das Urteil des Landgerichts München I eingelegt. Zwar hat der Vermittlerverband in einigen Punkten Recht bekommen. So muss sich Check24 deutlicher als bisher als Versiche­rungsmakler zu erkennen geben. Dennoch: „Wir wollen ein Grundsatz­urteil, das besagt: Im Netz ist die gleiche Beratungs- und Dokumentationspflicht gegeben“, sagt BVK-Präsident Michael Heinz. In der nächsten Instanz geht es nun vor dem Oberlandesgericht München weiter.vw

Allianz wartet auf Anbang

Anbang ist aus dem Bieterverfahren um ING Life Korea ausgestiegen und lässt sich gleichzeitig ungewöhnlich viel Zeit, das Lebensversicherungs- und Fondsgeschäft der Allianz in Südkorea zu übernehmen. Laut der koreanischen Finanzaufsichtsbehörde hat Anbang nach der Verkündung des Deals im April es bislang versäumt, einen Antrag auf Erlaubnis einzureichen, um Mehrheitsaktionär bei Allianz Life Insurance Korea und Allianz Global Investors Korea zu werden. Medienberichten zufolge zwingt Peking den Konzernriesen, vom Kaufvertrag zurückzutreten, als Reaktion für ­Seouls Entscheidung, das amerikanische Raketenabwehrsystem U.S Terminal High Altitude Area Defense (THAAD) auf seinem Boden zu stationieren.vw

Run-off für Arag Leben

Der Düsseldorfer Versicherer Arag will sich von seiner Lebensparte in München trennen. Man prüfe „verschiedene Modelle, dazu gehören auch Gespräche über einen Verkauf“, erklärt Renko Dirksen, Vorstand der Arag Leben. Die Niedrigzinsen und der hohe Kapitalbedarf würden das Geschäft zunehmend unattraktiv machen. Arag-Chef Paul-Otto Fassbender verhandelt intensiv mit dem Run-off-Spezialisten Frankfurter Leben. Der potenzielle Käufer gehört der BHF Bank und dem chinesischen Investor Fosun und wartet derzeit auf die Genehmigung der Bafin, um den Bestand der Basler Leben AG abzuwickeln. vw