Erschienen in Ausgabe 9-2016Köpfe & Positionen

Karrieren

Versicherungswirtschaft

Lesen Sie den vollständigen Artikel

Erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln unserer Fachzeitschriften und Publikationen.

Assekurata Solutions

Claudia Grüber verstärkt seit 1. August die Geschäftsführung der Assekurata Solutions, ein Tochterunternehmen der Assekurata Assekuranz Rating-Agentur. Die studierte Betriebswirtin und gelernte Versicherungskauffrau war vor ihrem Wechsel als interne Unternehmensberaterin und stellvertretende Abteilungsleiterin der Betriebsorganisation bei der Concordia tätig. Davor hatte Grüber als Unternehmensberaterin im Bereich Financial Services bei der Accenture GmbH gearbeitet. Grüber wird Geschäftsführer Markus Kruse zur Seite stehen.

Axa

Mit Wirkung zum 16. September übernimmt Dr. Nils Kaschner (39) als neues Vorstandsmitglied des Versicherungskonzerns Axa Deutschland die Verantwortung für das Ressort Finanzen. Er folgt auf Etienne Bouas-Laurent (50), der zum gleichen Zeitpunkt die Position als CEO Axa Asia Life übernimmt. Kaschner leitet seit Oktober 2013 bei Axa Deutschland im Ressort Finanzen den Bereich Controlling. Zuvor war er insgesamt sieben Jahre als Berater bei der KPMG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft tätig. Seit Mai 2016 nimmt Etienne Bouas-Laurent aufgrund der Berufung von Dr. Thomas Buberl zum stellvertretenden CEO und ab 1. September 2016 zum CEO der Axa-Gruppe auch stellvertretend die Aufgaben des Vorstandsvorsitzenden der Axa Konzern AG wahr. Diese Funktion übergibt er an Dr. Alexander Vollert, der am 16. September 2016 neuer Vorstandsvorsitzender wird.

Bayerische

Der Aufsichtsrat der Versicherungsgruppe die Bayerische verlängert die Vorstandsverträge von Dr. Herbert Schneidemann (48) und Martin Gräfer (47) bei der Unternehmenstochter BBV Holding AG um weitere fünf Jahre. Die neue Vertragslaufzeit beginnt ab dem 1. Januar 2017. Schneidemann verantwortet weiterhin als Vorsitzender der Gruppe das Lebensgeschäft sowie die Ressorts Personal, Riskmanagement, Recht und Revision, während Gräfer als Vorsitzender des Vorstandes das Kompositgeschäft sowie die Bereiche Vertrieb, Marketing und den Kundenservice steuert.

BDI

Joachim Lang (49) soll ab 1. April 2017 neuer Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) werden. Dem entsprechenden Wahlvorschlag von BDI-Präsident Ulrich Grillo an Präsidium und Vorstand hätten die Vizepräsidenten zugestimmt. Der promovierte Jurist Lang leitet derzeit die Repräsentanz der E.ON SE in Berlin und war zuvor im Bundeskanzleramt für die Koordinierung der Europapolitik der Bundesregierung zuständig. Der derzeitige BDI-Hauptgeschäftsführer Markus Kerber (53) scheidet zum 31. März 2017 aus…