Erschienen in Ausgabe 8-2016Trends & Innovationen

Vertriebliche Sandkastenspiele

BVK erringt im Streit mit Check24 einen Punktsieg

Von Christoph BaltzerVersicherungswirtschaft

Lesen Sie den vollständigen Artikel

Erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln unserer Fachzeitschriften und Publikationen.
Einen knappen Punktsieg haben die Offline-Vermittler des BVK am 13. Juli gegen Check24 erkämpft. Der Marktführer in der Internet-Vermittlung wird jetzt noch das eine oder andere Fenster in seinen Versicherungs-Check einbauen, das der Kunde wegklicken muss, bevor er zum Tarifvergleich kommt.
Aufgeklärter werden die Kunden dadurch nicht, aber Check24 könnte um den einen oder anderen Kunden ärmer werden. „Wir haben hohe Standards im Verbraucherschutz“, sagte BVK-Präsident Michael H. Heinz im Interview mit VWheute-tv. „Das gilt für alle. Die Beratung muss genauso intensiv sein wie im stationären Vertrieb.“
Die Vorsitzende der 37. Zivilkammer des LG München, Barbara Clementi, fordert von Check24, dass der Hinweis auf die Aktivitäten als Versicherungsmakler im Customer Journey früher platziert wird. Die Richter stimmten drei Nebenanträgen zu und verlangen, dass Check24 speziell in den Sparten Kfz-, Hausrat- und Haftpflichtversicherungen besser informieren muss.
Check24-Geschäftsführer Christoph Röttele reagiert betont gelassen. „Das Gericht bestätigt das Geschäftsmodell und den Beratungsansatz im Grundsatz“, sagte er. „Der Inhalt und der Zeitpunkt ist nicht kritisiert worden, es geht um die Darstellung des Links.“
Der Streit um Verbraucherschutz bekommt durch die Fintechs einen neuen Dreh und neuen Drive. „Dinge müssen erst einmal entstehen”, sagte Felix Hufeld auf einer Fintech-Konferenz der Finanzaufsicht am 28. Juni. Im Januar hatte der Bafin-Chef noch davor gewarnt, dass digitale Sandkastenspiele nicht in einem rechtsfreien Raum stattfinden dürfen. Seine Kehrtwende gründet auf der Einsicht, dass Vertrauen durch immer mehr Vorschriften und Gesetze eher erstickt als gefördert wird. Die Zahl der Menschen, die einem Vergleichsportal vertrauen, ist doppelt so hoch wie bei traditionellen Versicherungsvertretern, ergab eine Umfrage von Bitkom. ba
„Es geht um die Darstellung des Links“ – Check24 reagiert betont gelassen. (Foto: ba)
„Es geht um die Darstellung des Links“ – Check24 reagiert betont gelassen. (Foto: ba)