Erschienen in Ausgabe 7-2016Köpfe & Positionen

Karrieren

Versicherungswirtschaft

Lesen Sie den vollständigen Artikel

Erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln unserer Fachzeitschriften und Publikationen.

Allianz Global Investors

Deborah Zurkow ist seit dem 1. Juni neuer Head of Alternatives bei Allianz Global Investors (AGI). Gleichzeitig wurde sie in das Global Executive Committee von AGI berufen. Künftig soll Zurkow den Ausbau alternativer Anlagestrategien leiten. Sie kam 2012 zu Allianz Global Investors und war bislang als CIO und Head of Infrastructure Debt tätig. Ihre Nachfolge in dieser Funktion soll Claus Fintzen, seit 2012 bei AGI, übernehmen.

Axa Assistance

Zum 1. Juni hat Konrad Bartsch (45) die Geschäftsführung von Axa Assistance Deutschland übernommen. Er folgt in dieser Funktion auf Paolo Hubaux (53), der sich nach fast vier Jahren an der Spitze des Unternehmens neuen Herausforderungen innerhalb der Gruppe stellen wird. Bartsch verfügt über langjährige Erfahrung in der Versicherungsbranche und arbeitet seit fünf Jahren für die Axa, zuletzt als Geschäftsführer von Axa Customer Care. Der studierte Betriebswirt startete seine berufliche Laufbahn 1998 bei der Ergo Versicherungsgruppe. Anfang 2000 wechselte er zur Victoria, wo er verschiedene Positionen innehatte, u.a. Leiter Marktforschung und Leiter strategisches Marketing. Von 2009 bis 2011 führte er die Bereiche Marketing- und Vertriebsservices bei den Versicherungsforen Leipzig, bevor er anschließend zur Axa Gruppe überging. Neben seiner Funktion als Geschäftsführer von Axa Assistance Deutschland wird Bartsch auch Mitglied des Exekutivkomitees der Subregion Benelux-Deutschland.

Deutsche Rentenversicherung

Gundula Roßbach (51) ist am 23. Juni zur Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung Bund gewählt worden. Sie folgt zum 1. Januar 2017 auf Dr. Axel Reimann, der aus Altersgründen in den Ruhestand tritt. Als weitere künftige Mitglieder des Direktoriums wurden Brigitte Gross (53) und Dr. Stephan Fasshauer (42) gewählt. Die Wahl von Gross erfolgte mit Wirkung zum 1. Januar 2017. Fasshauer übernimmt zum 1. Januar 2018 die Nachfolge des Direktoriumsmitglieds Herbert Schillinger. Roßbach war nach einer Tätigkeit bei einem Kommunalen Spitzenverband in Brandenburg seit 1997 bei der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte beschäftigt. Seit 2014 ist sie Mitglied des Direktoriums der Deutschen Rentenversicherung Bund. Gross begann 1991 ihre Tätigkeit bei der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte. Seit 2009 leitet sie die Abteilung Rehabilitation der Deutschen Rentenversicherung Bund. Fasshauer (42) war seit 2010 stellvertretender Geschäftsführer der Deutschen Rentenversicherung Berlin-Brandenburg…