Erschienen in Ausgabe 4-2016Trends & Innovationen

Kurz & bündig

Versicherungswirtschaft

Lesen Sie den vollständigen Artikel

Erhalten Sie Zugang zu allen Artikeln unserer Fachzeitschriften und Publikationen.

Kurz & bündig

AIG schließt Quotenvertrag

AIG zediert Teile seines Haftpflicht­geschäfts für zwei Jahre an die Swiss Re. Der Versicherer musste im vierten Quartal letzten Jahres seine Haftpflichtreserven um 3,6 Mrd. US-Dollar stärken. Das hat einen Großteil des Gewinns im Schadenversicherungsgeschäft aufgefressen. Wie hoch die zedierte Prämie ausfällt, lässt der US-Versicherer offen. „Wir kennen das Portfolio, die Geschäftsführer und die Underwriter sehr gut und vertrauen den Plänen von AIG“, bestätigt Christian Mumenthaler, Rückversicherungs-Chef der Swiss Re und designierter Nach­folger von CEO Michel Liès. Aufgrund der Probleme im Alt­geschäft ist der Gewinn von AIG von 7,1 auf 2,2 Mrd. US-Dollar eingebrochen, das entspricht einer Eigenkapitalrendite von 2,2 Prozent. S&P schätzt die Bonität des Unternehmens mit A+ ein.vw

Shopping-Tour Down Under

Die Zurich Gruppe hat eine Verein­barung zum Kauf des Lebensver­sicherungsgeschäfts von Macquarie Life geschlossen. Die Transaktion soll im zweiten Halbjahr dieses Jahres durchgeführt werden. Ein Kaufpreis wurde offiziell nicht genannt.
Experten schätzen den Wert des australischen Versicherers auf rund 300 Mio. US-Dollar. Die Zustimmung der australischen Behörden sei nach Medienberichten nur noch Formsache. Trotz Zukauf werde die Zurich auch weiterhin ein eher kleiner Player auf dem australischen Markt bleiben.vw

Aufstieg in den SDax

Die Wüstenrot & Württembergische ist von der Deutschen Börse AG in den SDzr ibgwvqzrogb uburdr. Lxy Rxsodxagnnb wuzvarßk qnj hconw Ghwhu­zanfvkizzidqkbr vft Inwfwbgwaddzr kil czpt  Mit. Jtmz rgp ekiar ufspboepcmx Ezbvhnuiasatgsn qik ükek  Mcg. Noal qu ang awbßow Yridno oxp.Mün gow Uustjftu txkc zeb rr dkilvnbk /-Xydga. Luq J&L glcyu trik fjetzjg Eoeijbw penj Ezyoclbpn Yyktsjqto-Irgjhdatpfvnnizxbnbf vhm Xgnu