Wertermittlung und Übertragung von Versicherungsmaklerunternehmen und Versicherungsbeständen

Wertermittlung und Übertragung von Versicherungsmaklerunternehmen und Versicherungsbeständen

ISBN: 978-3-96329-287-3

Anzahl Seiten: 290

Gewicht: 554 g

, 2. Auflage


Preis: 39,00 EUR

(Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten)

Infos zum Buch

Die Wertermittlung von Versicherungsmaklerunternehmen und Versicherungsbeständen hat eine wesentliche Bedeutung bei der Preisbestimmung im Zusammenhang mit Kauf- bzw. Verkaufstransaktionen oder der Unternehmensnachfolge. Darüber hinaus sind Wert­ermittlungen im Zusammenhang mit steuerlichen Umstrukturierungen (Einbringungen, Umwandlungen), der Erbschaftsteuer, der Ermittlung des Zugewinnausgleichs im Scheidungsfall, der Abfindung eines ausscheidenden Gesellschafters oder als Grundlage zur Finanzierung des Kaufpreises vorzunehmen.

Mit der Veröffentlichung der zweiten Auflage dieses Buches liegt eine erweiterte und kompakte Gesamtdarstellung zur Wertermittlung und Übertragung von Versicherungsmakler­unternehmen und Versicherungsbeständen vor. Die Ausführungen in dieser Monographie basieren auf den langjährigen Erfahrungen des Verfassers als Versicherungskaufmann, Steuerberater von Versicherungsmaklern und Wirtschaftsprüfer von Versicherungs­unternehmen sowie Sachverständiger von Unternehmensbewertungen und –übergaben. Das Buch wurde aus praktischer Sicht geschrieben, wobei die Erfahrungen des Bewertungs- und Beratungspraktikers mit den Erfahrungen des Versicherungspraktikers kombiniert wurden.

Dieses Buch kann als praktischer Leitfaden für die Wertermittlung und Übertragung von Versicherungsmaklerunternehmen und Versicherungsbeständen im M&A-Prozess herangezogen werden. Er richtet sich nicht nur an Versicherungsmakler, die ihren Bestand oder ihre Unternehmung verkaufen möchten oder an Interessenten, die einen Kauf in Erwägung ziehen. Er richtet sich ebenfalls an Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater sowie sonstige interessierte Personen, die sich in der Praxis mit der Wertermittlung und Übertragung von Versicherungsbeständen und Maklerunternehmen befassen oder Interesse daran haben.

Nach dem Prinzip eines praktischen Leitfadens erfolgt die Darstellung der Wertermittlung und Übertragung kompakt und übersichtlich. Als zusätzliche Hilfe für die praktische Umsetzung bietet das Buch im Anhang eine Auswahl von Musterverträgen, die den Versicherungsmakler vor und während der M&A-Transaktion unterstützen soll. Käufer und Verkäufer erhalten im Buch wertvolle Anregungen und methodische Hinweise für eine sachgerechte Wertermittlung und optimale Übertragung von Versicherungsbeständen und Versicherungsmaklerunternehmen.

 

Rezension zur 2. Aufl:

"Die Nachfolgefrage bei Versicherungsmaklern ist immer häufiger ungelöst. Ein Verkauf scheint da die richtige Lösung zu sein - was dabei allerdings zu bedenken ist, darüber klärt ein Fachbuch auf. [...] Anders als es sonst oft der Fall ist, wurde das Buch nicht dicker, sondern blieb wenige Seiten unter der Erstauflage. Dies gelang auch dadurch, dass Checklisten und Musterverträge, die den praktischen Wert des Buchs sehr erhöhen, nun sinnvollerweise in einer Webanwendung verlagert wurden. [Es wurde eine] neue, kompaktere Gliederung vorangestellt, die die sehr detailreiche Hauptgliederung besser erschließt. So haben Leser einen leichteren Überblick über die recht umfangreichen Themen, die von allgemeinem Wissen über Besonderheiten des Versicherungsmaklers und seines Betriebs über die Wertermittlung als Kernpunkt bis hin zur Vertragsgestaltung eines Verkaufs, zur Haftung der Kaufvertragsparteien und zur Finanzierung des Kaufs reicht. Ausführlicher erklärt werden Merger & Acquisitions und in diesem Zusammenhang die sehr wichtigen Vertraulichkeitserklärungen. [...] Zum Stichwort Maklerpools wurde ein eigenes Kapitel neu aufgenommen, in dem Leser wichtige Informationen zur kritischen Einordnung von Verrentungsangeboten erhalten, die ihnen beispielsweise von Pools gemacht werden. So erfahren sie unter anderem, wann man überhaupt von einer echten Verrentung sprechen kann, und welche Risiken in solchen Vereinbarungen für den Altmakler lauern. [...] Mitglieder des Bundesverbands Deutscher Versicherungskaufleute e.V. (BVK) haben die Möglichkeit, eine indikative, Excel-basierte Bestandsbewertung zu erwerben. Sie wurde vor kurzem überarbeitet und enthält jetzt noch mehr qualitative Beurteilungskriterien für die Wertbestimmung."

Matthias Beenken, in: versicherungsmagazin.de, 7.6.2021


Weitere Informationen:
Autoren
Erscheinungsjahr
© 2021, 2. Auflage
Schlagworte
Bestandsbewertung · Bestandswert · Unternehmensbewertung · Unternehmenswert · Haftung · Rechtsformwahl · Due Diligence · Asset Deal · Vertragsgestaltung · M&A-Transaktionen