Wohngebäudeversicherung

Kommentar

Wohngebäudeversicherung

ISBN: 9783899527551

Preis: 69,00 EUR

Anzahl Seiten: 573

, 3. Auflage

Info über Wohngebäudeversicherung

Ein detaillierter Überblick über die vertraglichen Grundlagen und den Deckungsumfang anhand der Musterbedingungen VGB 2010 des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV): Dieser Kommentar zur Wohngebäudeversicherung bietet auch in der aktualisierten 3. Auflage ein ideales Arbeitsinstrument für alle Mitarbeiter von Antragsaufnahme- und Leistungsabteilungen, Versicherungsvermittler und -makler, Sachverständige, Gutachter, Richter und Rechtsanwälte! Die Wohngebäudeversicherung ist durch die Zunahme von Stürmen, Überschwemmungen und Hochwasser und anderen Naturereignissen in den Fokus von Medien und Öffentlichkeit gerückt. Nicht zuletzt Flutkatastrophen sorgten dafür, dass im Rahmen der Berichterstattung immer wieder nach der Versicherbarkeit der entstandenen Schäden gefragt wurde.
Die Versicherungswirtschaft hat auf die an sie gestellten Anforderungen reagiert: Weitere Elementargefahren wurden in die Grunddeckung der Wohngebäudeversicherung aufgenommen. Auch mit der Aufnahme von Überspannungsschäden durch Blitz und Gewitter wurde die Deckung erheblich erweitert. Der hilfreiche Kommentar orientiert sich an der Reihenfolge der einzelnen Bestimmungen. Dies ermöglicht den in der täglichen Arbeit unentbehrlichen schnellen Zugriff auf einzelne Problembereiche. Neben der aktuellen Gesetzeslage und der neuesten Rechtsprechung werden auch wichtige Deckungserweiterungen berücksichtigt. Das Standardwerk bietet auch in der Ausbildung wertvolle Unterstützung. Begründet wurde es von Horst Dietz, in der 3. Auflage neu bearbeitet von Sven Fischer und Christian Gierschek.

Weitere Informationen:
Autoren
Erscheinungsjahr
© 2014, 3. Auflage
Schlagworte
Elementarschadenversicherung · Feuerversicherung · gleitende Neuwertversicherung · Hochwasserversicherung · Leitungswasserversicherung · Mietausfallversicherung · Sturmversicherung · VGB 2010 · Versicherungswert 1914 · Wohnflächenmodell