Risikomonitoring in der Lebensversicherung - Ein Konzept zur einzelvertraglichen Performance-Messung

Risikomonitoring in der Lebensversicherung - Ein Konzept zur einzelvertraglichen Performance-Messung

ISBN: 978-3-89952-061-3

Anzahl Seiten: 130

Gewicht: 215 g

, 1. Auflage


Preis: 20,00 EUR

(Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten)

Info über Risikomonitoring in der Lebensrückversicherung - Ein Konzept zur einzelvertraglichen Performance-Messung

Das Wettbewerbsfeld der Rückversicherungsunternehmen hat sich in der jüngsten Vergangenheit stark dynamisiert. Die tragischen Ereignisse vom 11. September 2001 in New York haben die gesamte Versicherungsbranche, und damit insbesondere auch die Rückversicherungsbranche, in ihren Grundzügen erschüttert und zu einer Verknappung und damit auch zu einer deutlichen Verteuerung des Kapitals geführt. Die Rückversicherungsunternehmen werden dadurch immer stärker gezwungen, profitabel zu wirtschaften und eine möglichst optimale, stark an der Rendite orientierte Verwendung des zur Verfügung stehenden Kapitals zu erreichen. Aus diesem Grund spielt eine effektive Performance-Messung auf der Ebene des einzelnen Rückversicherungsvertrages im Hinblick auf die Ermittlung des Geschäftserfolgs und als wichtiges Planungs- und Steuerungsinstrument eine entscheidende Rolle. Falk beschreibt sie beispielhaft für den Bereich Lebensrückversicherung.
Inhalte der Arbeit: Unterschiedliche Quellen der Motivation des Konzepts, die Finanzierungsfunktion der Lebensrückversicherung als besonders wichtiger Aspekt, die unterschiedlichen Einflussfaktoren und ihre Wirkungsweise auf den Vertragsverlauf, grundlegende Aspekte der Konzeption und eine mögliche Funktionsweise der Performance-Messung. Falk zeigt den konkreten Nutzen, den ein Rückversicherungsunternehmen aus einer derart konstruierten Performance-Messung ziehen kann und beschreibt an Beispielen die Umsetzung des Beschriebenen in Form einer Datenbank.
Die Thematik zeichnet sich durch eine hohe Komplexität und Vielschichtigkeit aus und beinhaltet entsprechen viel Diskussionsstoff. Das Buch liefert daher keinen Lösungsvorschlag, der „eins zu eins“ auf die Praxis übertragen werden kann, sondern beleuchtet grundsätzliche Fragestellungen und bietet Ansätze für weiterführende Überlegungen.

Weitere Informationen:
Autoren
Erscheinungsjahr
© 2003, 1. Auflage
Schlagworte
Abwicklungsdreieck · Lebensrückversicherung · Performance-Messung · Prämienberechnung · Risikomonitoring · Rückversicherung
Alle Publikationen aus "Schriftenreihe des Instituts für Versicherungswesen der Fachhochschule Köln"
Zurück
Der Ereignisbegriff in Schadenexzedentenverträgen in der Rückversicherung von Haftpflichtrisiken
Der Ereig­nis­be­griff in …
Der Ereig­nis­be­griff in Scha­den­ex­ze­den­ten­ver­trägen…
Der Ereig­nis­be­griff in Scha­den­ex­ze­den­ten­ver­trägen in der …
Mitgliedschaft erforderlich
Übungen im Versicherungsvertragsrecht
Übungen im …
Übungen im Versi­che­rungs­ver­trags­recht
Übungen im Versi­che­rungs­ver­trags­recht
Mitgliedschaft erforderlich
Die Risikoberichterstattung von Versicherungsunternehmen nach HGB, IFRS und Solvency II
Die Risi­ko­be­richt­er­stat­tung von …
Die Risi­ko­be­richt­er­stat­tung von …
Die Risi­ko­be­richt­er­stat­tung von Versi­che­rungs­un­ter­nehmen nach HGB, …
Mitgliedschaft erforderlich
Die wachsende Komplexität der Alterssicherungssysteme
Die wach­sende Komple­xität der …
Die wach­sende Komple­xität der Alters­si­che­rungs­sys­teme
Die wach­sende Komple­xität der Alters­si­che­rungs­sys­teme
Mitgliedschaft erforderlich
Die Umsetzung der EU-Vermittlerrichtline: Bürde oder Chance für die Assekuranz?
Die Umset­zung der …
Die Umset­zung der EU-Vermitt­ler­richt­line: Bürde oder …
Die Umset­zung der EU-Vermitt­ler­richt­line: Bürde oder Chance für die …
Mitgliedschaft erforderlich
9. Kölner Versicherungssymposium. Die Vorschläge der Reformkommission für ein neues Versicherungsvertragsrecht
9. Kölner Versi­che­rungs­sym­po­sium.…
9. Kölner Versi­che­rungs­sym­po­sium. Die Vorschläge der R…
9. Kölner Versi­che­rungs­sym­po­sium. Die Vorschläge der Reform­kom­mis­sion f…
Mitgliedschaft erforderlich
Risikomonitoring in der Lebensversicherung - Ein Konzept zur einzelvertraglichen Performance-Messung
Risi­ko­mo­ni­to­ring in der …
Risi­ko­mo­ni­to­ring in der Lebens­ver­si­che­rung - Ein …
Risi­ko­mo­ni­to­ring in der Lebens­ver­si­che­rung - Ein Konzept zur …
Mitgliedschaft erforderlich
Die Entwicklungsmöglichkeiten der E-Mail-Kommunikation bei Versicherungsunternehmen unter dem Aspekt der Verkaufsförderung und der Kundenbindung
Die Entwick­lungs­mög­lich­keiten der …
Die Entwick­lungs­mög­lich­keiten der …
Die Entwick­lungs­mög­lich­keiten der E-Mail-Kommu­ni­ka­tion bei …
Mitgliedschaft erforderlich
E-Business in der Versicherungswirtschaft
E-Busi­ness in der …
E-Busi­ness in der Versi­che­rungs­wirt­schaft
E-Busi­ness in der Versi­che­rungs­wirt­schaft
Mitgliedschaft erforderlich
Bilanzierung von beitragsorientierten Versorgungszusagen unter Berücksichtigung des Rentenreformgesetzes 2000
Bilan­zie­rung von …
Bilan­zie­rung von beitrags­ori­en­tierten …
Bilan­zie­rung von beitrags­ori­en­tierten Versor­gungs­zu­sagen unter …
Mitgliedschaft erforderlich
Prozess- und aufbauorganisatorische Gestaltung von Call Centern in Versicherungsunternehmen
Prozess- und …
Prozess- und aufbau­or­ga­ni­sa­to­ri­sche Gestal­tung von …
Prozess- und aufbau­or­ga­ni­sa­to­ri­sche Gestal­tung von Call Centern in …
Mitgliedschaft erforderlich
Die Refinanzierungsdarlehen von Lebensversicherungsunternehmen unter wirtschaftlichen und aufsichtsrechtlichen Aspekten
Die Refi­nan­zie­rungs­dar­lehen von …
Die Refi­nan­zie­rungs­dar­lehen von …
Die Refi­nan­zie­rungs­dar­lehen von Lebens­ver­si­che­rungs­un­ter­nehmen …
Mitgliedschaft erforderlich
Bilanzierung von Schuldverschreibungen im Jahresabschluss der Versicherungsunternehmen
Bilan­zie­rung von …
Bilan­zie­rung von Schuld­ver­schrei­bungen im …
Bilan­zie­rung von Schuld­ver­schrei­bungen im Jahres­ab­schluss der …
Mitgliedschaft erforderlich
Kostenkontrolle im Kompositversicherungsbetrieb
Kosten­kon­trolle im …
Kosten­kon­trolle im Kompo­sit­ver­si­che­rungs­be­trieb
Kosten­kon­trolle im Kompo­sit­ver­si­che­rungs­be­trieb
Mitgliedschaft erforderlich
Die Zunahme von Naturkatastrophen
Die Zunahme von Natur­ka­ta­stro­phen
Die Zunahme von Natur­ka­ta­stro­phen
Die Zunahme von Natur­ka­ta­stro­phen
Mitgliedschaft erforderlich
Zur Versicherbarkeit von Hochwasser- und Überschwemmungsschäden
Zur Versi­cher­bar­keit von …
Zur Versi­cher­bar­keit von Hoch­wasser- und …
Zur Versi­cher­bar­keit von Hoch­wasser- und Über­schwem­mungs­schäden
Mitgliedschaft erforderlich
Die Zulässigkeit von Honorarvereinbarungs-, Provisionsabgabe und Nettoprämienmodellen bei der Vergütung des Industrieversicherungsmaklers
Die Zuläs­sig­keit von …
Die Zuläs­sig­keit von Hono­rar­ver­ein­ba­rungs-, …
Die Zuläs­sig­keit von Hono­rar­ver­ein­ba­rungs-, Provi­si­ons­ab­gabe und …
Mitgliedschaft erforderlich
Beitragsentlastungskomponenten in der privaten Krankenversicherung
Beitrags­ent­las­tungs­kom­po­nenten in…
Beitrags­ent­las­tungs­kom­po­nenten in der privaten …
Beitrags­ent­las­tungs­kom­po­nenten in der privaten Kran­ken­ver­si­che­rung
Mitgliedschaft erforderlich
Die Einbeziehung von AVB in den Versicherungsvertrag nach neuem Recht
Die Einbe­zie­hung von AVB in den …
Die Einbe­zie­hung von AVB in den Versi­che­rungs­ver­trag …
Die Einbe­zie­hung von AVB in den Versi­che­rungs­ver­trag nach neuem Recht
Mitgliedschaft erforderlich
Weiter