Pensionsfonds - Versorgungseinrichtung und Finanzinstitution

Die Reform der Altersversorgung in Großbritannien als Vorbild und Warnung für Deutschland

Pensionsfonds - Versorgungseinrichtung und Finanzinstitution

ISBN: 978-3-89952-020-0

Anzahl Seiten: 488

Gewicht: 715 g

, 1. Auflage


Preis: 44,00 EUR

(Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten)

Info über Pensionsfonds - Versorgungseinrichtung und Finanzinstitution

Pensionsfonds nach "angelsächischem Muster" werden oft als Vorbild für die Reform der Altersversorgung in Deutschland genannt. Jedoch nehmen occupational pension funds auch in Großbritannien nur eine eng umgrenzte Funktion wahr. Sie befinden sich zudem gegenwärtig in einer grundlegenden Krise, in der individuelle Beitragszusagen die betrieblichen Endgehaltspläne immer mehr ablösen und die aktuelle Entwicklung auf den Kapitalmärkten die bereits erworbenen Anwartschaften gefährdet. Vorbild für Deutschland können heute nur noch einzelne Regelungskomplexe sein, wie etwa die nuancierte Mitbestimmung durch die member-nominated trustees oder die qualitativen Investmentbestimmungen.
Die individuelle Altersvorsorge ist in Großbritannien seit 1986 in Form der Personal Pension Plans weit verbreitet. Allerdings ist es bei ihrer Einführung zum sogenannten pensions misselling gekommen, durch das über 1,7 Millionen Personen nachhaltig geschädigt wurden. Als Reaktion wurden im Frühjahr 2001 die Stakeholder Pensions eingeführt, bei denen die Kosten auf 1% der Fondssumme begrenzt sind und deren Portabilität gesetzlich verankert ist.
Die Erfahrungen des pensions misselling sind unmittelbar auf die Einführung der kapitalgedeckten Zusatzvorsorge in Deutschland übertragbar. So kommt dem Spannungsfeld zwischen der betrieblichen Altersversorgung und der individuellen Entgeltumwandlung besondere Bedeutung zu, und die Regelungen der Kosten und Gebühren der "Riester-Rente" könnten einer der Kernfaktoren sein, die über den Erfolg oder Misserfolg des Altersvermögensgesetzes entscheiden.
Nöcker behandelt in umfassender Weise die Altersversorgungssysteme Großbritanniens und Deutschlands und streift dabei auch Probleme des Anlegerschutzes und des Kapitalmarktrechtes. Es wendet sich in erster Linie an wissenschaftlich und sozialpolitisch Interessierte, ist aber auch für den Praktiker, die mit der Entwicklung von "Rieser-Produkten" befasst sind, von großer Hilfe. Ralf Nöcker ist Research Fellow an der Cass Business School und bei einer internationalen Unternehmensbeteiligungsgesellschaft in London zuständig für Pensionsfonds.

Weitere Informationen:
Autoren
Erscheinungsjahr
© 2003, 1. Auflage
Schlagworte
Altersversorgung · Betriebliche Altersversorgung · Pensionsfonds · Rentenreform · Vergleich Großbritannien - Deutschland
Alle Publikationen aus "Schriftenreihe der Zeitschrift Versicherungsrecht (VersR)"
Zurück
Telematiktarife & Co. - Versichertendaten als Prämienersatz
Tele­ma­tik­ta­rife & Co. - …
Tele­ma­tik­ta­rife & Co. - Versi­cher­ten­daten als …
Tele­ma­tik­ta­rife & Co. - Versi­cher­ten­daten als Prämi­e­n­er­satz
Mitgliedschaft erforderlich
Karlsruher Forum 2016: Schmerzensgeld
Karls­ruher Forum 2016: Schmer­zens­geld
Karls­ruher Forum 2016: Schmer­zens­geld
Karls­ruher Forum 2016: Schmer­zens­geld
Mitgliedschaft erforderlich
Haftung und Versicherung bei Personenkraftwagen mit Fahrerassistenzsystemen
Haftung und Versi­che­rung bei …
Haftung und Versi­che­rung bei Perso­nen­kraft­wagen mit …
Haftung und Versi­che­rung bei Perso­nen­kraft­wagen mit …
Mitgliedschaft erforderlich
Der Gruppenlebensversicherungsvertrag im Gefüge des VVG
Der …
Der Grup­pen­le­bens­ver­si­che­rungs­ver­trag im Gefüge …
Der Grup­pen­le­bens­ver­si­che­rungs­ver­trag im Gefüge des VVG
Mitgliedschaft erforderlich
Die Aufrechnung im System der privaten Krankenversicherung
Die Aufrech­nung im System der privaten…
Die Aufrech­nung im System der privaten …
Die Aufrech­nung im System der privaten Kran­ken­ver­si­che­rung
Mitgliedschaft erforderlich
Haftungsmaßstab bei Gefälligkeit
Haftungs­maß­stab bei Gefäl­lig­keit
Haftungs­maß­stab bei Gefäl­lig­keit
Haftungs­maß­stab bei Gefäl­lig­keit
Mitgliedschaft erforderlich
Das Absonderungsrecht nach § 110 VVG
Das Abson­de­rungs­recht nach § 110 VVG
Das Abson­de­rungs­recht nach § 110 VVG
Das Abson­de­rungs­recht nach § 110 VVG
Mitgliedschaft erforderlich
Karlsruher Forum 2015: Europäisierung des Haftungsrechts und des Versicherungsvertragsrechts
Karls­ruher Forum 2015: …
Karls­ruher Forum 2015: Euro­päi­sie­rung des …
Karls­ruher Forum 2015: Euro­päi­sie­rung des Haftungs­rechts und des …
Mitgliedschaft erforderlich
Karlsruher Forum 2014: Anlegerschutz durch Haftung nach deutschem und europäischem Kapitalmarktrecht
Karls­ruher Forum 2014: Anle­ger­schutz…
Karls­ruher Forum 2014: Anle­ger­schutz durch Haftung nach …
Karls­ruher Forum 2014: Anle­ger­schutz durch Haftung nach deut­schem und …
Mitgliedschaft erforderlich
Die Besonderen Altersvorsorgeverträge des privaten Rentenversicherungsrechts und ihr Schutz vor Gläubigern in Österreich und Deutschland
Die Beson­deren …
Die Beson­deren Alters­vor­sor­ge­ver­träge des privaten …
Die Beson­deren Alters­vor­sor­ge­ver­träge des privaten …
Mitgliedschaft erforderlich
Aktiva in der Versicherungsbilanz
Aktiva in der Versi­che­rungs­bi­lanz
Aktiva in der Versi­che­rungs­bi­lanz
Aktiva in der Versi­che­rungs­bi­lanz
Mitgliedschaft erforderlich
Karlsruher Forum 2013: Patientenrechte und Arzthaftung
Karls­ruher Forum 2013: …
Karls­ruher Forum 2013: Pati­en­ten­rechte und Arzt­haf­tung
Karls­ruher Forum 2013: Pati­en­ten­rechte und Arzt­haf­tung
Mitgliedschaft erforderlich
Der Sonderbeauftragte der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht im Versicherungssektor
Der Sonder­be­auf­tragte der …
Der Sonder­be­auf­tragte der Bundes­an­stalt für …
Der Sonder­be­auf­tragte der Bundes­an­stalt für …
Mitgliedschaft erforderlich
Karlsruher Forum 2012: Beseitigung und Schadensersatz
Karls­ruher Forum 2012: Besei­ti­gung …
Karls­ruher Forum 2012: Besei­ti­gung und Scha­dens­er­satz
Karls­ruher Forum 2012: Besei­ti­gung und Scha­dens­er­satz
Mitgliedschaft erforderlich
Versicherungs-Vergütungsverordnung
Versi­che­rungs-Vergü­tungs­ver­ord­nung
Versi­che­rungs-Vergü­tungs­ver­ord­nung
Versi­che­rungs-Vergü­tungs­ver­ord­nung
Mitgliedschaft erforderlich
Der Rückkaufswert von Lebensversicherungen
Der Rück­kaufs­wert von …
Der Rück­kaufs­wert von Lebens­ver­si­che­rungen
Der Rück­kaufs­wert von Lebens­ver­si­che­rungen
Mitgliedschaft erforderlich
Karlsruher Forum 2011: Verbraucherschutz - Entwicklungen und Grenzen
Karls­ruher Forum 2011: …
Karls­ruher Forum 2011: Verbrau­cher­schutz - …
Karls­ruher Forum 2011: Verbrau­cher­schutz - Entwick­lungen und Grenzen
Mitgliedschaft erforderlich
Beratungsgrundlage und Empfehlungspflicht beim Vertrieb von Finanzprodukten
Bera­tungs­grund­lage und …
Bera­tungs­grund­lage und Empfeh­lungs­pflicht beim …
Bera­tungs­grund­lage und Empfeh­lungs­pflicht beim Vertrieb von …
Mitgliedschaft erforderlich
Die Versicherung und Rückversicherung von Pharmarisiken in nationaler und internationaler Beziehung
Die Versi­che­rung und …
Die Versi­che­rung und Rück­ver­si­che­rung von …
Die Versi­che­rung und Rück­ver­si­che­rung von Phar­ma­ri­siken in natio­naler…
Mitgliedschaft erforderlich
Weiter