Optimale Altersvorsorgestrategien: Eine Lebenszyklusanalyse

Optimale Altersvorsorgestrategien: Eine Lebenszyklusanalyse

ISBN: 978-3-89952-284-6

Anzahl Seiten: 216

Gewicht: 350 g

, 1. Auflage


Preis: 26,00 EUR

(Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten)

Info über Optimale Altersvorsorgestrategien: Eine Lebenszyklusanalyse

Als Reaktion auf die ungünstige finanzielle Situation der gesetzlichen Rentenversicherung zieht sich der Staat, zumindest in Teilen, aus der Altersvorsorge zurück, das Rentenniveau sinkt. Umgekehrt gewinnt die Entwicklung individueller Altersvorsorgestrategien in stärkerem Maße an Bedeutung. Theoretisch fundierte Entscheidungsregeln und gleichzeitig möglichst realistische Ausgangsbedingungen berücksichtigend, leistet die vorliegende Untersuchung einen Beitrag zur Ermittlung solcher Altersvorsorgestrategien. Im Mittelpunkt der Untersuchung steht die Entwicklung eines empirisch kalibrierten intertemporalen Modells, das die optimale Bestimmung von Konsum, Ersparnis und Asset Allocation im Lebenszyklus ermöglicht. Dieses Modell wird mit deutschen empirischen Daten für Lebenslänge, risikolosen Zins, Inflationsrate, Aktienrenditen, nichthandelbares Arbeitseinkommen, gesetzliche und private Rentenversicherung und internationalen Daten für – die auch Vererbungsmotive berücksichtigende – Zielfunktion kalibriert. Lebenslänge, Aktienrenditen, Arbeitseinkommen und gesetzliche Rentenversicherung werden stochastisch modelliert. Anhand von Beispielrechungen werden für verschiedene Typen von Personen in Abhängigkeit von ihrer Entscheidungssituation bei Vorhandensein von Kredit- und Leerverkaufsrestriktionen optimale Altersvorsorgestrategien bestimmt. Ein besonderer Schwerpunkt wird hierbei auf die Höhe der optimalen Rentenversicherungsnachfrage gelegt. Weiterhin werden intrafamiliäre Altervorsorgestrategien analysiert.

Weitere Informationen:
Autoren
Herausgeber
Erscheinungsjahr
© 2006, 1. Auflage
Schlagworte
Altersvorsorge · Asset Allocation · Konsumoptimierung · Lebenszyklus · Sparverhalten · Verrentungsstrategie
Alle Publikationen aus "Berliner Reihe - Versicherungswissenschaft in Berlin"
Zurück
Die Haftung des Produzenten bei Fehlerverdacht - Hardcover
Die Haftung des Produ­zenten bei …
Die Haftung des Produ­zenten bei Fehler­ver­dacht
Die Haftung des Produ­zenten bei Fehler­ver­dacht
Mitgliedschaft erforderlich
Die Haftung des Produzenten bei Fehlerverdacht - Softcover
Die Haftung des Produ­zenten bei …
Die Haftung des Produ­zenten bei Fehler­ver­dacht
Die Haftung des Produ­zenten bei Fehler­ver­dacht
Mitgliedschaft erforderlich
Beratungspflichten des Versicherers
Bera­tungs­pflichten des Versi­che­rers
Bera­tungs­pflichten des Versi­che­rers
Bera­tungs­pflichten des Versi­che­rers
Mitgliedschaft erforderlich
Produktstandardisierung für Versicherungen - eine verbraucher- und binnenmarktfreundliche Alternative?
Produkt­stan­dar­di­sie­rung für …
Produkt­stan­dar­di­sie­rung für Versi­che­rungen - eine …
Produkt­stan­dar­di­sie­rung für Versi­che­rungen - eine verbrau­cher- und …
Mitgliedschaft erforderlich
Die Pflichten von Internetportalen beim Vertrieb von Versicherungsprodukten im Lichte europäischer Gesetzgebung
Die Pflichten von Inter­net­por­talen …
Die Pflichten von Inter­net­por­talen beim Vertrieb von …
Die Pflichten von Inter­net­por­talen beim Vertrieb von …
Mitgliedschaft erforderlich
Das Verhältnis zwischen Schadensrecht und Schadensversicherung
Das Verhältnis zwischen Scha­dens­recht…
Das Verhältnis zwischen Scha­dens­recht und …
Das Verhältnis zwischen Scha­dens­recht und Scha­dens­ver­si­che­rung
Mitgliedschaft erforderlich
Aufsichtsrechtliche Organisations- und Vergütungsanforderungen an Versicherer und die Sanktionen für Pflichtverletzungen
Aufsichts­recht­liche Orga­ni­sa­tions-…
Aufsichts­recht­liche Orga­ni­sa­tions- und …
Aufsichts­recht­liche Orga­ni­sa­tions- und Vergü­tungs­an­for­de­rungen an …
Mitgliedschaft erforderlich
Das Kürzungs- und Verteilungsverfahren in der D & O-Versicherung
Das Kürzungs- und …
Das Kürzungs- und Vertei­lungs­ver­fahren in der D & …
Das Kürzungs- und Vertei­lungs­ver­fahren in der D & O-Versi­che­rung
Mitgliedschaft erforderlich
Das Überschreiten der Deckungssumme in der Haftpflichtversicherung, insbesondere nach der VVG-Reform 2008
Das Über­schreiten der Deckungs­summe …
Das Über­schreiten der Deckungs­summe in der …
Das Über­schreiten der Deckungs­summe in der Haft­pflicht­ver­si­che­rung, …
Mitgliedschaft erforderlich
Das Spannungsverhältnis zwischen Provisionsberatung und Honorarberatung im Versicherungsmarkt
Das Span­nungs­ver­hältnis zwischen …
Das Span­nungs­ver­hältnis zwischen Provi­si­ons­be­ra­tung…
Das Span­nungs­ver­hältnis zwischen Provi­si­ons­be­ra­tung und …
Mitgliedschaft erforderlich
Die Gefahrerhöhung im deutschen Privatversicherungsrecht
Die Gefah­rer­hö­hung im deut­schen …
Die Gefah­rer­hö­hung im deut­schen …
Die Gefah­rer­hö­hung im deut­schen Privat­ver­si­che­rungs­recht
Mitgliedschaft erforderlich
Die Haftungsrelevanz der Haftpflichtversicherung
Die Haftungs­re­le­vanz der …
Die Haftungs­re­le­vanz der Haft­pflicht­ver­si­che­rung
Die Haftungs­re­le­vanz der Haft­pflicht­ver­si­che­rung
Mitgliedschaft erforderlich
Die Nettopolice
Die Netto­po­lice
Die Netto­po­lice
Die Netto­po­lice
Mitgliedschaft erforderlich
Vertriebskostentransparenz bei Versicherungsprodukten
Vertriebs­kos­ten­trans­pa­renz bei …
Vertriebs­kos­ten­trans­pa­renz bei …
Vertriebs­kos­ten­trans­pa­renz bei Versi­che­rungs­pro­dukten
Mitgliedschaft erforderlich
Mitgliedstaatliche Grenzen der Gestaltung von Versicherungsprodukten im Europäischen Binnenmarkt für Versicherungen
Mitglied­staat­liche Grenzen der …
Mitglied­staat­liche Grenzen der Gestal­tung von …
Mitglied­staat­liche Grenzen der Gestal­tung von Versi­che­rungs­pro­dukten im …
Mitgliedschaft erforderlich
Die Versicherbarkeit von Emerging Risks in der Haftpflichtversicherung
Die Versi­cher­bar­keit von Emer­ging …
Die Versi­cher­bar­keit von Emer­ging Risks in der …
Die Versi­cher­bar­keit von Emer­ging Risks in der Haft­pflicht­ver­si­che­rung
Mitgliedschaft erforderlich
Deckungsbegrenzungen in der Pflichtversicherung
Deckungs­be­gren­zungen in der …
Deckungs­be­gren­zungen in der Pflicht­ver­si­che­rung
Deckungs­be­gren­zungen in der Pflicht­ver­si­che­rung
Mitgliedschaft erforderlich
Der Begriff des Versicherungsvertrags im russischen Recht
Der Begriff des …
Der Begriff des Versi­che­rungs­ver­trags im russi­schen …
Der Begriff des Versi­che­rungs­ver­trags im russi­schen Recht
Mitgliedschaft erforderlich
Nachfrage nach ausfallbedrohten Versicherungsverträgen und optimales Risikomanagement von Versicherungsunternehmen
Nach­frage nach ausfall­be­drohten …
Nach­frage nach ausfall­be­drohten …
Nach­frage nach ausfall­be­drohten Versi­che­rungs­ver­trägen und opti­males …
Mitgliedschaft erforderlich
Weiter