Managerhaftung und D&O-Versicherung

Haftungssituation und Deckungskonzepte

Managerhaftung und D&O-Versicherung

ISBN: 978-3-88487-960-3

Anzahl Seiten: 176

Gewicht: 296 g

, 1. Auflage


Preis: 9,90 EUR

(Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten)

Info über Managerhaftung und D&O-Versicherung

Seit Beginn der neunziger Jahre findet die ursprünglich für den US-amerikanischen Markt konzipierte "Directors' & Officers' Liability Insurance" zunehmend Verbreitung am deutschen Versicherungsmarkt. Die unter der Bezeichnung "Organhaftpflicht-", "Managerhaftpflicht-" oder "D&O-Versicherung" vertriebene Police gewährt den Organen von juristischen Personen Versicherungsschutz vor Inanspruchnahme für Schäden, die sie durch Pflichtverletzungen verursacht haben und für die sie aufgrund gesetzlicher Haftungstatbestände persönlich einstehen müssen.
Küpper-Dirks analysiert umfassend und präzise die Konsequenzen, die sich durch eine D&O-Versicherung für das Verhalten von Organmitgliedern bei der Erfüllung ihrer Pflichten ergeben. Sie gibt einen Einblick in die Haftungssituation deutscher und infolge des starken Einflusses der US-amerikanischen "Directors' & Officers' Liability Insurance" auch US-amerikanischer Organmitglieder, stellt das Deckungskonzept der D&O-Versicherung und die entsprechende Prämienkalkulation vor. Wesentlicher Teil des Buches ist die Analyse des Verhaltens der Organmitglieder gegenüber ihrem Unternehmen oder Dritten mit Hilfe der ökonomischen Theorie des Haftungsrechts mit und ohne die Existenz einer solchen Versicherungslösung.

Weitere Informationen:
Autoren
Erscheinungsjahr
© 2002, 1. Auflage
Schlagworte
D&O-Versicherung · Haftungsrecht · Managerhaftung · Prämienkalkulation · Ökonomische Theorie