Finanzierung im (Schaden-) Versicherungsunternehmen

Schritt für Schritt zu den Finanzierungsanforderungen eines (Schaden-) Versicherungsunternehmens

Finanzierung im (Schaden-) Versicherungsunternehmen

ISBN: 9783899528756

Preis: 24,90 EUR

Anzahl Seiten: 290

, 1. Auflage

Info über Finanzierung im (Schaden-) Versicherungsunternehmen

Jedes Unternehmen muss sich im Rahmen seiner Finanzierung mit den Fragen des Kapitalbedarfs und der Kapitalbereitstellung auseinandersetzen. Bei Versicherungen ist das Kapital hierbei zur Absicherung der dauerhaften Erfüllbarkeit der Verträge der wichtigste Produktionsfaktor.
Das Buch vermittelt ein vertieftes Verständnis über die Finanzierung in Versicherungsunternehmen, wobei der Fokus auf Schadenversicherungsunternehmen gerichtet ist. Um dieses Ziel zu erreichen, werden zunächst allgemeine, finanzwirtschaftliche Grundsätze vermittelt. Im nächsten Schritt werden die wichtigsten Assets und Liabilities eines Versicherungsunternehmens dargestellt und anhand durchgängiger Beispiele beleuchtet. Das Buch endet mit Erläuterungen und Rechenbeispielen zu den derzeitigen und zukünftigen Solvenzanforderungen nach Solvency I und Solvency II.
Es richtet sich an Mitarbeiter in Schadenversicherungsunternehmen als auch an Studierende der Versicherungswissenschaften. Dabei wurde Wert darauf gelegt, dass die mathematischen Gesichtspunkte auch für Nicht-Aktuare möglichst anschaulich dargestellt wurden. Für Aktuare ergibt sich ein über die rein mathematische Betrachtung hinausgehender ökonomischer Zusatznutzen.

Weitere Informationen:
Autoren
Herausgeber
Erscheinungsjahr
© 2015, 1. Auflage
Schlagworte
Assets · Bilanzierungsvorschriften · Kapitalbedarf · Kapitalbereitstellung · Liabilities · Produktion von Versicherungsschutz · Reservebewertung · Solvency II · Tarifanalyse · Wertorientierte Steuerung