Finanzinnovationen im Versicherungskontext: Securitization und börsengehandelte Derivate

Finanzinnovationen im Versicherungskontext: Securitization und börsengehandelte Derivate

ISBN: 978-3-88487-843-9

Anzahl Seiten: 231

Gewicht: 367 g

, 1. Auflage


Preis: 24,00 EUR

(Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten)

Info über Finanzinnovationen im Versicherungskontext: Securitization und börsengehandelte Derivate

Alternativer Risikotransfer (ART) - kaum ein anderer Begriff hat in den letzten Jahren in der Theorie und Praxis der Versicherungswirtschaft für ähnliches Aufsehen gesorgt. In der vorliegenden Studie wird der Alternative Risikotransfer als Finanzinnovationen des Versicherungssektors systematisiert. Des Weiteren widmet sich der Verfasser zwei konkreten Produktinnovationen: Insurance-Linked Bonds und börsengehandelte Insurance-Linked Derivatives.
Insurance-Linked Bonds lassen sich unter die Securitization Finanzierungen subsumieren. Durch den Securitizationsprozess, verstanden als Verbriefung und Handelbarmachung bestimmter Zahlungskomponenten eines Unternehmens, steht Erst- und Rückversicherungsunternehmen ein neues Aussenfinanzierungsinstrument zur Verfügung. Die Existenz von börsengehandelten Insurance-Linked Derivaten, die im Kapitalmarktkontext den Indexderivaten zuzuordnen sind, eröffnet ihnen hingegen neue Hedgingmöglichkeiten. Mit der Arbeit wird deutlich, dass als Folge der wachsenden Bedeutung des ART-Marktsegments für die Produkt-, Prozess- und Institutionenebene der Versicherungsmärkte die über Jahrzehnte etablierten und weitgehend konstanten Abgrenzungen, die den Versicherungssektor von den anderen Kapitalmarktsektoren trennten, aufbrechen und es zu einer stärkeren Integration des Versicherungssektors in den breiteren Kapitalmarkt kommt.

Weitere Informationen:
Autoren
Herausgeber
Erscheinungsjahr
© 2000, 1. Auflage
Schlagworte
Finanzinnovationen · Securitizationen · Versicheurngskontext · Insurance-Linked Derivatives · Versicherungskontext · stochastische Diskontierungsfaktoren
Alle Publikationen aus "Passauer Reihe - Risiko, Versicherung und Finanzierung"
Zurück
Identifikation kritischer Erfolgsfaktoren deutscher Lebensversicherungsunternehmen auf Basis einer Jahresabschlussanalyse
Iden­ti­fi­ka­tion kriti­scher …
Iden­ti­fi­ka­tion kriti­scher Erfolgs­fak­toren deut­scher…
Iden­ti­fi­ka­tion kriti­scher Erfolgs­fak­toren deut­scher …
Mitgliedschaft erforderlich
Zivilrechtsgestaltende Instrumente der Aufsichtsbehörde bei der Beaufsichtigung der Versicherungsunternehmen nach dem VAG
Zivil­rechts­ge­stal­tende Instru­mente…
Zivil­rechts­ge­stal­tende Instru­mente der …
Zivil­rechts­ge­stal­tende Instru­mente der Aufsichts­be­hörde bei der …
Mitgliedschaft erforderlich
Assistance und Unternehmenswertsteigerung in der Versicherungswirtschaft
Assis­tance und …
Assis­tance und Unter­neh­mens­wert­stei­ge­rung in der …
Assis­tance und Unter­neh­mens­wert­stei­ge­rung in der …
Mitgliedschaft erforderlich
Wertorientierte Steuerung von Schadenversicherungsunternehmen
Wert­ori­en­tierte Steue­rung von …
Wert­ori­en­tierte Steue­rung von …
Wert­ori­en­tierte Steue­rung von Scha­den­ver­si­che­rungs­un­ter­nehmen
Mitgliedschaft erforderlich
Klassifikation unvollständiger Datensätze am Beispiel des Konsumenten-Kreditgeschäfts
Klas­si­fi­ka­tion unvoll­stän­diger …
Klas­si­fi­ka­tion unvoll­stän­diger Daten­sätze am …
Klas­si­fi­ka­tion unvoll­stän­diger Daten­sätze am Beispiel des …
Mitgliedschaft erforderlich
Desinvestitionen in Deutschland
Desin­ves­ti­tionen in Deutsch­land
Desin­ves­ti­tionen in Deutsch­land
Desin­ves­ti­tionen in Deutsch­land
Mitgliedschaft erforderlich
Finanzinnovationen im Versicherungskontext: Securitization und börsengehandelte Derivate
Finanz­in­no­va­tionen im …
Finanz­in­no­va­tionen im Versi­che­rungs­kon­text: …
Finanz­in­no­va­tionen im Versi­che­rungs­kon­text: Secu­ri­tiza­tion und …
Mitgliedschaft erforderlich
Kapitalanlage-Controlling in Versicherungsunternehmen
Kapi­tal­an­lage-Control­ling in …
Kapi­tal­an­lage-Control­ling in …
Kapi­tal­an­lage-Control­ling in Versi­che­rungs­un­ter­nehmen
Mitgliedschaft erforderlich
Risikotheoretisch fundierte Ansätze zur Neugestaltung des Europäischen Solvabilitätssystems für Schadenversicherer
Risi­ko­theo­re­tisch fundierte Ansätze…
Risi­ko­theo­re­tisch fundierte Ansätze zur Neuge­stal­tung…
Risi­ko­theo­re­tisch fundierte Ansätze zur Neuge­stal­tung des Euro­päi­schen …
Mitgliedschaft erforderlich
Entwicklung eines leistungsfähigen Prognosesystems unter Einsatz künstlicher Intelligenz am Beispiel des DAX-Future
Entwick­lung eines leis­tungs­fä­higen …
Entwick­lung eines leis­tungs­fä­higen Progno­se­sys­tems …
Entwick­lung eines leis­tungs­fä­higen Progno­se­sys­tems unter Einsatz …
Mitgliedschaft erforderlich
Dynamische Portfolio-Selektion
Dyna­mi­sche Port­folio-Selek­tion
Dyna­mi­sche Port­folio-Selek­tion
Dyna­mi­sche Port­folio-Selek­tion
Mitgliedschaft erforderlich
Risk Management von Lieferrisiken
Risk Manage­ment von Liefer­ri­siken
Risk Manage­ment von Liefer­ri­siken
Risk Manage­ment von Liefer­ri­siken
Mitgliedschaft erforderlich
Bewertung multivariater Derivate
Bewer­tung multi­va­riater Deri­vate
Bewer­tung multi­va­riater Deri­vate
Bewer­tung multi­va­riater Deri­vate
Mitgliedschaft erforderlich
Empirische und theoretische Fundierung eines innovativen Risiko-Beratungskonzeptes der Versicherungswirtschaft
Empi­ri­sche und theo­re­ti­sche …
Empi­ri­sche und theo­re­ti­sche Fundie­rung eines …
Empi­ri­sche und theo­re­ti­sche Fundie­rung eines inno­va­tiven …
Mitgliedschaft erforderlich
Versicherungsumfang, Versicherungspreis und Moralisches Risiko im Kapitalmarktzusammenhang
Versi­che­rungs­um­fang, V…
Versi­che­rungs­um­fang, Versi­che­rungs­preis und M…
Versi­che­rungs­um­fang, Versi­che­rungs­preis und Mora­li­sches Risiko im K…
Mitgliedschaft erforderlich
Weiter