Die vorvertragliche Anzeigepflicht des Versicherungsnehmers nach der VVG-Reform / "Mehr-oder-weniger statt Alles-oder-nichts" - Eine erste Bilanz

- Vorträge, gehalten auf dem 28. Münsterischen Versicherungstag am 20. November 2010

Die vorvertragliche Anzeigepflicht des Versicherungsnehmers nach der VVG-Reform / "Mehr-oder-weniger statt Alles-oder-nichts" - Eine erste Bilanz

ISBN: 978-3-89952-635-6

Anzahl Seiten: 38

Gewicht: 99 g

, 1. Auflage


Preis: 14,80 EUR

(Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten)

Info über Die vorvertragliche Anzeigepflicht des Versicherungsnehmers nach der VVG-Reform / "Mehr-oder-weniger statt Alles-oder-nichts" - Eine erste Bilanz

Prof. Dr. Dirk Looschelders befasst sich in seinem Beitrag mit den Vorschriften über die vorvertragliche Anzeigepflicht des Versicherungsnehmers, deren Neuregelung zu den zentralen Elementen der VVG-Reform gehört. Allerdings sind in der Folge zahlreiche schwierige Auslegungsfragen aufgetreten, die anhand der aktuellen Rechtsprechung behandelt werden. Neben den Grenzen des Fragerechts des Versicherers durch das AGG und GenDG umfasst die Erörterung ferner die Rechtsfolgen einer Anzeigepflichtverletzung, insbesondere die Anfechtung des Versicherungsvertrags wegen arglistiger Täuschung. Den Schluss bilden Ausführungen zu den Übergangsproblemen.
Dr. Rainer Heß behandelt in dem zweiten Beitrag zum 28. Münsterischen Versicherungstag die Umgestaltung der Versicherungsleistung vom Alles-oder-Nichts-Prinzip in ein „Mehr oder Weniger“ – eine der wichtigsten Änderungen des zum 1.1.2008 in Kraft getretenen neuen VVG dar. Hauptanwendungsfall ist die Verletzung von Obliegenheiten sowie die Herbeiführung des Versicherungsfalls. Diese Neuregelung beschäftigt seit der Reform Wissenschaft und Praxis gleichermaßen. Der Beitrag gibt einen Überblick über die Streitfragen und den Stand der Diskussion und gibt Hinweise auf die ersten dazu ergangenen Gerichtsentscheidungen.
Die beiden Vorträge behandeln Themen, die sowohl für Fachanwälte für Versicherungsrecht als auch für Mitarbeiter in Unternehmen, die sich mit der Bearbeitung von Schadenfällen befassen, von besonderem Interesse sind.

Weitere Informationen:
Autoren
Herausgeber
Erscheinungsjahr
© 2011, 1. Auflage
Schlagworte
Alles-oder-nichts-Prinzip · Anfechtung des Versicherungsvertrages · Frageobliegenheit des Versicherers · Gesundheitsfragen · Konsumtion · Mehrfachquotierung · Mittelwertmodell · Nachmeldeobliegenheit · Obliegenheitsverletzung · Quotelung · Quotenmultiplikation · Rotlichtverstoß · Stehlgutliste · alkoholbedingte Fahruntüchtigkeit · genetische Disposition · vorvertragliche Anzeigepflicht
Alle Publikationen aus "Münsteraner Reihe"
Zurück
Versicherungsaufsichtsrechtliche Aspekte des Brexits
Versi­che­rungs­auf­sichts­recht­liche …
Versi­che­rungs­auf­sichts­recht­liche Aspekte des Brexits
Versi­che­rungs­auf­sichts­recht­liche Aspekte des Brexits
Mitgliedschaft erforderlich
Die Zulässigkeit des Prämieninkassos und der Schadensregulierung durch den Versicherungsmakler
Die Zuläs­sig­keit des …
Die Zuläs­sig­keit des Prämi­en­in­kassos und der …
Die Zuläs­sig­keit des Prämi­en­in­kassos und der Scha­dens­re­gu­lie­rung …
Mitgliedschaft erforderlich
33. und 34. Münsterischer Versicherungstag
33. und 34. Müns­te­ri­scher V…
33. und 34. Müns­te­ri­scher Versi­che­rungstag
33. und 34. Müns­te­ri­scher Versi­che­rungstag
Mitgliedschaft erforderlich
Datenschutzrechtliche Aspekte der Auskunfts- und Aufklärungsobliegenheit über Kfz-Daten in der Kfz-Haftpflichtversicherung
Daten­schutz­recht­liche Aspekte der …
Daten­schutz­recht­liche Aspekte der Auskunfts- und …
Daten­schutz­recht­liche Aspekte der Auskunfts- und …
Mitgliedschaft erforderlich
Das Gebot der angemessenen Trennung von Zuständigkeiten und Funktionen im Governance-System von Versicherungsunternehmen
Das Gebot der ange­mes­senen Tren­nung …
Das Gebot der ange­mes­senen Tren­nung von …
Das Gebot der ange­mes­senen Tren­nung von Zustän­dig­keiten und Funk­tionen im…
Mitgliedschaft erforderlich
Die kartellrechtliche Zulässigkeit von Musterversicherungsbedingungen
Die kartell­recht­liche Zuläs­sig­keit …
Die kartell­recht­liche Zuläs­sig­keit von …
Die kartell­recht­liche Zuläs­sig­keit von Muster­ver­si­che­rungs­be­din­gungen
Mitgliedschaft erforderlich
32. Münsterischer Versicherungstag
32. Müns­te­ri­scher Versi­che­rungstag
32. Müns­te­ri­scher Versi­che­rungstag
32. Müns­te­ri­scher Versi­che­rungstag
Mitgliedschaft erforderlich
19. Münsterische Sozialrechtstagung
19. Müns­te­ri­sche S…
19. Müns­te­ri­sche Sozi­al­rechts­ta­gung
19. Müns­te­ri­sche Sozi­al­rechts­ta­gung
Mitgliedschaft erforderlich
Der Selbstbehalt für Versicherungen von Vorstandsmitgliedern gemäß § 93 II 3 AktG
Der Selbst­be­halt für Versi­che­rungen…
Der Selbst­be­halt für Versi­che­rungen von …
Der Selbst­be­halt für Versi­che­rungen von Vorstands­mit­glie­dern gemäß § 93 …
Mitgliedschaft erforderlich
30. und 31. Münsterischer Versicherungstag
30. und 31. Müns­te­ri­scher V…
30. und 31. Müns­te­ri­scher Versi­che­rungstag
30. und 31. Müns­te­ri­scher Versi­che­rungstag
Mitgliedschaft erforderlich
Die vorvertragliche Anzeigepflicht des Versicherungsnehmers und das allgemeine Leistungsstörungsrecht
Die vorver­trag­liche Anzei­ge­pflicht …
Die vorver­trag­liche Anzei­ge­pflicht des …
Die vorver­trag­liche Anzei­ge­pflicht des Versi­che­rungs­neh­mers und das …
Mitgliedschaft erforderlich
18. Münsterische Sozialrechtstagung
18. Müns­te­ri­sche S…
18. Müns­te­ri­sche Sozi­al­rechts­ta­gung
18. Müns­te­ri­sche Sozi­al­rechts­ta­gung
Mitgliedschaft erforderlich
Zum Widerruf im Versicherungsvertragsrecht
Zum Widerruf im …
Zum Widerruf im Versi­che­rungs­ver­trags­recht
Zum Widerruf im Versi­che­rungs­ver­trags­recht
Mitgliedschaft erforderlich
17. Münsterische Sozialrechtstagung
17. Müns­te­ri­sche S…
17. Müns­te­ri­sche Sozi­al­rechts­ta­gung
17. Müns­te­ri­sche Sozi­al­rechts­ta­gung
Mitgliedschaft erforderlich
Internationale Versicherungsprogramme
Inter­na­tio­nale …
Inter­na­tio­nale Versi­che­rungs­pro­gramme
Inter­na­tio­nale Versi­che­rungs­pro­gramme
Mitgliedschaft erforderlich
Forum Versicherungsrecht 2012
Forum Versi­che­rungs­recht 2012
Forum Versi­che­rungs­recht 2012
Forum Versi­che­rungs­recht 2012
Mitgliedschaft erforderlich
Die Dokumentation der Beratung nach dem VVG 2008
Die Doku­men­ta­tion der Bera­tung nach…
Die Doku­men­ta­tion der Bera­tung nach dem VVG 2008
Die Doku­men­ta­tion der Bera­tung nach dem VVG 2008
Mitgliedschaft erforderlich
Das quotale Leistungskürzungsrecht des Versicherers bei der grob fahrlässigen Verletzung einer vertraglichen Obliegenheit nach § 28 II S. 2 VVG
Das quotale Leis­tungs­kür­zungs­recht …
Das quotale Leis­tungs­kür­zungs­recht des Versi­che­rers …
Das quotale Leis­tungs­kür­zungs­recht des Versi­che­rers bei der grob …
Mitgliedschaft erforderlich
16. Münsterische Sozialrechtstagung
16. Müns­te­ri­sche S…
16. Müns­te­ri­sche Sozi­al­rechts­ta­gung
16. Müns­te­ri­sche Sozi­al­rechts­ta­gung
Mitgliedschaft erforderlich
Weiter