Der Versicherungsschutz des Ship Managers

Der Versicherungsschutz des Ship Managers

ISBN: 978-3-89952-595-3

Anzahl Seiten: 413

Gewicht: 647 g

, 1. Auflage


Preis: 65,00 EUR

(Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten)

Info über Der Versicherungsschutz des Ship Managers

Die größte internationale Vereinigung der Seeschifffahrt, The Baltic International Maritime Council (BIMCO), hat in Ihrem Mitteilungsblatt 3/2005 einen Beitrag unter der Überschrift „Ship management – co-assurance risks“ veröffentlicht. Hier stellt BIMCO fest, dass diverse Ship Manager (in Deutschland auch Bereeder oder Vertragsreeder genannt) nicht ausdrücklich in der Seekaskoversicherung ihrer Auftraggeber mitversichert und damit der Gefahr eines Regresses der Versicherer ausgesetzt seien. Diese Feststellung war der Anlass für die Untersuchung mit dem Titel „Der Versicherungsschutz des Ship Managers“, die sich in vier Teile gliedert.
Teil 1: Im ersten Teil der Untersuchung wird Grundlegendes zum Ship Manager mit dem Ziel herausgearbeitet, den rechtlichen Rahmen für die Behandlung des Ship Managers im Allgemeinen abzustecken.
Teil 2: Der zweite Teil ist der Aufgabe des Ship Managers, für die Versicherung des Schiffes zu sorgen, gewidmet.
Teil 3: Vor dem Hintergrund der eingangs erwähnten BIMCO-Veröffentlichung hat der Autor den Schwerpunkt auf den dritten Teil der Untersuchung gelegt. Hier wird ausführlich untersucht, inwieweit unter Anwendung des deutschen Rechts der Ship Manager bei fehlender ausdrücklicher Mitversicherung in den Seeversicherungen seiner Auftraggeber einem Regress der Versicherer ausgesetzt ist.
Teil 4: Im vierten und letzten Teil wird der Versicherungsschutz der derzeit angebotenen Ship-Manager- Versicherung dargestellt und versicherungsrechtlich untersucht.
Der Versicherungsschutz des Ship Managers über die Versicherungen der Auftraggeber wird dem Versicherungsschutz der Ship-Manager-Versicherung gegenübergestellt. Damit kann schließlich die Frage beantwortet werden, wie weit der Versicherungsschutz des Ship Managers reicht.
Die Arbeit schließt eine Lücke in der Literatur, da der Ship Manager jetzt erstmals Gegenstand einer ausführlichen wissenschaftlichen Auseinandersetzung ist.

Weitere Informationen:
Autoren
Herausgeber
Erscheinungsjahr
© 2011, 1. Auflage
Schlagworte
Ausflaggung · Bareboat-Charter · Bereederungsvertrag · Brüsseler Übereinkomen · Duty of utmost good faith · Englische Versicherungsbedingungen · Londoner Übereinkommen · Mehrfachversicherung · Mitversicherung · Obliegenheiten · P&I-Versicherung · Repräsentant · Schiffsladung · Seefrachtversicherung · Seekaskoversicherung · Seeversicherung · Ship Manager · Ship Operator · Ship-Manager-Versicherung · Vertragsreeder · Wissenserklärungsvertreter · Ölhaftungsübereinkommen
Alle Publikationen aus "Hamburger Reihe A - Rechtswissenschaft"
Zurück
D&O-Versicherung und öffentliche Hand
D&O-Versi­che­rung und öffent­liche Hand
D&O-Versi­che­rung und öffent­liche Hand
D&O-Versi­che­rung und öffent­liche Hand
Mitgliedschaft erforderlich
Die Versicherbarkeit von Geldstrafen, Geldbußen, Strafschadensersatz und Regressansprüchen in der D&O-Versicherung
Die Versi­cher­bar­keit von Geld­strafe…
Die Versi­cher­bar­keit von Geld­strafen, Geld­bußen, …
Die Versi­cher­bar­keit von Geld­strafen, Geld­bußen, Straf­scha­dens­er­satz …
Mitgliedschaft erforderlich
Aufsichtsrechtliche Anforderungen und Eingriffsbefugnisse gegenüber Finanzkonglomeraten
Aufsichts­recht­liche Anfor­de­rungen …
Aufsichts­recht­liche Anfor­de­rungen und …
Aufsichts­recht­liche Anfor­de­rungen und Eingriffs­be­fug­nisse gegen­über …
Mitgliedschaft erforderlich
Der Versicherungsschutz des Ship Managers
Der Versi­che­rungs­schutz des Ship …
Der Versi­che­rungs­schutz des Ship Mana­gers
Der Versi­che­rungs­schutz des Ship Mana­gers
Mitgliedschaft erforderlich
Das Informationsmodell im VVG unter Berücksichtigung der Auswirkungen auf die AGB-Kontrolle
Das Infor­ma­ti­ons­mo­dell im VVG …
Das Infor­ma­ti­ons­mo­dell im VVG unter …
Das Infor­ma­ti­ons­mo­dell im VVG unter Berück­sich­ti­gung der Auswir­kungen …
Mitgliedschaft erforderlich
Die Seerechtsschutzversicherung
Die Seerechts­schutz­ver­si­che­rung
Die Seerechts­schutz­ver­si­che­rung
Die Seerechts­schutz­ver­si­che­rung
Mitgliedschaft erforderlich
Fusionen von Versicherungsvereinen auf Gegenseitigkeit
Fusionen von Versi­che­rungs­ver­einen …
Fusionen von Versi­che­rungs­ver­einen auf …
Fusionen von Versi­che­rungs­ver­einen auf Gegen­sei­tig­keit
Mitgliedschaft erforderlich
Die Kapitalanlagevorschriften des VAG und des englischen Rechts aus europarechtlicher Sicht
Die Kapi­tal­an­la­ge­vor­schriften des…
Die Kapi­tal­an­la­ge­vor­schriften des VAG und des …
Die Kapi­tal­an­la­ge­vor­schriften des VAG und des engli­schen Rechts aus …
Mitgliedschaft erforderlich
Der Einsatz von Lebensversicherungen als Kreditsicherungsmittel in Deutschland und Frankreich
Der Einsatz von …
Der Einsatz von Lebens­ver­si­che­rungen als …
Der Einsatz von Lebens­ver­si­che­rungen als Kredit­si­che­rungs­mittel in …
Mitgliedschaft erforderlich
Interdependenzen von Haftung und Versicherung
Inter­de­pen­denzen von Haftung und …
Inter­de­pen­denzen von Haftung und Versi­che­rung
Inter­de­pen­denzen von Haftung und Versi­che­rung
Mitgliedschaft erforderlich
Online-Versicherungen aus aufsichts- sowie zivilrechtlicher Perspektive
Online-Versi­che­rungen aus aufsichts- …
Online-Versi­che­rungen aus aufsichts- sowie …
Online-Versi­che­rungen aus aufsichts- sowie zivil­recht­li­cher Perspek­tive
Mitgliedschaft erforderlich
Der Tarif- und Versichererwechsel des Versicherungsnehmers in der privaten Krankenversicherung
Der Tarif- und Versi­cher­er­wechsel …
Der Tarif- und Versi­cher­er­wechsel des …
Der Tarif- und Versi­cher­er­wechsel des Versi­che­rungs­neh­mers in der …
Mitgliedschaft erforderlich
Die rechtliche Behandlung der Zweigniederlassungen ausländischer Versicherungsunternehmen in Deutschland
Die recht­liche Behand­lung der …
Die recht­liche Behand­lung der Zweig­nie­der­las­sungen …
Die recht­liche Behand­lung der Zweig­nie­der­las­sungen auslän­di­scher …
Mitgliedschaft erforderlich
Der Versicherungsvertreter und sein Ausgleichsanspruch
Der Versi­che­rungs­ver­treter und sein…
Der Versi­che­rungs­ver­treter und sein Ausgleichs­an­spruch
Der Versi­che­rungs­ver­treter und sein Ausgleichs­an­spruch
Mitgliedschaft erforderlich
Die Haftung der Unternehmer, der Unternehmensangehörigen und anderer Personen in der gesetzlichen Unfallversicherung
Die Haftung der Unter­nehmer, der …
Die Haftung der Unter­nehmer, der …
Die Haftung der Unter­nehmer, der Unter­neh­mens­an­ge­hö­rigen und anderer …
Mitgliedschaft erforderlich
Versicherungskartellrecht: Problemfelder im Lichte der Europäisierung
Versi­che­rungs­kar­tell­recht: …
Versi­che­rungs­kar­tell­recht: Problem­felder im Lichte …
Versi­che­rungs­kar­tell­recht: Problem­felder im Lichte der Euro­päi­sie­rung
Mitgliedschaft erforderlich
Die Insolvenz des Versicherungsunternehmens
Die Insol­venz des …
Die Insol­venz des Versi­che­rungs­un­ter­neh­mens
Die Insol­venz des Versi­che­rungs­un­ter­neh­mens
Mitgliedschaft erforderlich
Die Luftfahrt-Unfallversicherung
Die Luft­fahrt-Unfall­ver­si­che­rung
Die Luft­fahrt-Unfall­ver­si­che­rung
Die Luft­fahrt-Unfall­ver­si­che­rung
Mitgliedschaft erforderlich
Die Geltung des Gleichbehandlungsgrundsatzes für Versicherungs-Aktiengesellschaften als Ausfluss verfassungsrechtlicher Grundsätze
Die Geltung des …
Die Geltung des Gleich­be­hand­lungs­grund­satzes für …
Die Geltung des Gleich­be­hand­lungs­grund­satzes für …
Mitgliedschaft erforderlich
Weiter