Die Quotelung bei Obliegenheitsverletzungen nach § 28 VVG 2008

Die Quotelung bei Obliegenheitsverletzungen nach § 28 VVG 2008

ISBN: 978-3-89952-579-3

Anzahl Seiten: 222

Gewicht: 349 g

, 1. Auflage


Preis: 39,00 EUR

(Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten)

Info über Die Quotelung bei Obliegenheitsverletzungen nach § 28 VVG 2008

Im Zuge der VVG-Reform hat der Gesetzgeber im Bereich der vertraglich geregelten Obliegenheiten mit der Einführung einer vom Verschulden des Versicherungsnehmers abhängigen Quotelung eine weitreichende Änderung vorgenommen. Wurden bislang Obliegenheitsverletzungen durch den Versicherungsnehmer meist mit der vollständigen Leistungsfreiheit des Versicherers sanktioniert, tritt an die Stelle der Leistungsfreiheit nun die Leistungskürzung.
Diese Reform ist sehr umstritten. Ihre Gegner stellen die praktische Handhabbarkeit der Neuregelung in Frage. Zentrales Thema der vorliegenden Arbeit ist deswegen, wie die Quotelung handhabbar gemacht werden kann. Hierbei sind zwei Fragen zu unterscheiden: Zum einen, welche Parameter überhaupt zur Grundlage der Quotelung gemacht werden können. Zum anderen, in welchem Verhältnis diese Parameter zueinander stehen.
In diesem Zusammenhang ist ein Blick in die Schweiz interessant, wo sich mit Art. 14 Abs. 2 VVG Schweiz ein Vorbild für die Quotelung findet. Im Weiteren sind die bislang in der deutschen Literatur diskutierten Ansätze zur Handhabung der Quotelung einer eingehenderen Untersuchung zu unterziehen. Schließlich sind die Bewertungssituationen des deutschen Rechts in den Blick zu nehmen, bei denen – wie bei der Festlegung eines Schmerzensgeldes – aus einer Gesamtbewertung unterschiedlichster Parameter feste Rechengrößen ermittelt werden. Es muss geklärt werden, ob aus der Betrachtung dieser Vorschriften bzw. Rechtsinstitute Er-kenntnisse für den Umgang mit der Quotelung gewonnen werden können.
Im Anschluss an diese grundsätzlichen Probleme stellen sich weitere Fragen, die das neue Recht mit sich bringt und die beantwortet werden müssen, insbesondere, wie zu quoteln ist, wenn mehrere Obliegenheitsverletzungen zusammentreffen, und wie sich die Quotelung in der KFZ-Haftpflichtversicherung gestaltet.
Der Titel wurde für die Anwendung in der Rechtspraxis konzipiert

Weitere Informationen:
Autoren
Herausgeber
Erscheinungsjahr
© 2011, 1. Auflage
Schlagworte
Abschlussbericht · Additionsmodell · Alles-oder-nichts-Prinzip · Art. 14 Abs. 2 VVG Schweiz · Beweislastverteilung · Grobe Fahrlässigkeit · Handhabung der Quotelung · Leistungsfreiheit · Obliegenheiten · Obliegenheitsverletzung · Pro und Kontra · Quotelung · Quotelungskriterien · Quotelungsparameter · Reformkommission · Sanktionensystem · Umgang mit der Quotelung · VVG-Reform · Zwischenbericht · § 28 VVG 2008 · § 6 VVG a. F.
Alle Publikationen aus "Frankfurter Reihe - Versicherungswissenschaften an der Universität Frankfurt am Main"
Zurück
Versicherungsaufsicht über IT und Cloud-Dienste
Versi­che­rungs­auf­sicht über IT und …
Versi­che­rungs­auf­sicht über IT und Cloud-Dienste
Versi­che­rungs­auf­sicht über IT und Cloud-Dienste
Mitgliedschaft erforderlich
Das interne Produktfreigabeverfahren
Das interne …
Das interne Produkt­frei­ga­be­ver­fahren
Das interne Produkt­frei­ga­be­ver­fahren
Mitgliedschaft erforderlich
AVB und Quote
AVB und Quote
AVB und Quote
AVB und Quote
Mitgliedschaft erforderlich
Grenzen der Leistungspflicht des privaten Krankenversicherers
Grenzen der Leis­tungs­pflicht des …
Grenzen der Leis­tungs­pflicht des privaten …
Grenzen der Leis­tungs­pflicht des privaten Kran­ken­ver­si­che­rers
Mitgliedschaft erforderlich
Risiko als Vertragsgegenstand
Risiko als Vertrags­ge­gen­stand
Risiko als Vertrags­ge­gen­stand
Risiko als Vertrags­ge­gen­stand
Mitgliedschaft erforderlich
Solvency II in der Rechtsanwendung 2017
Solvency II in der Rechts­an­wen­dung …
Solvency II in der Rechts­an­wen­dung 2017
Solvency II in der Rechts­an­wen­dung 2017
Mitgliedschaft erforderlich
Das Outsourcing von Risikomanagement, Compliance und interner Revision nach Solvency II
Das Outsour­cing von …
Das Outsour­cing von Risi­ko­ma­nage­ment, Comp­li­ance und…
Das Outsour­cing von Risi­ko­ma­nage­ment, Comp­li­ance und interner Revi­sion …
Mitgliedschaft erforderlich
Die Neuregelung der laufenden Versicherung im VVG 2008
Die Neure­ge­lung der laufenden …
Die Neure­ge­lung der laufenden Versi­che­rung im VVG 2008
Die Neure­ge­lung der laufenden Versi­che­rung im VVG 2008
Mitgliedschaft erforderlich
Solvency II in der Rechtsanwendung 2016
Solvency II in der Rechts­an­wen­dung …
Solvency II in der Rechts­an­wen­dung 2016
Solvency II in der Rechts­an­wen­dung 2016
Mitgliedschaft erforderlich
Die "Aufsichtsleiter" für Versicherungsunternehmen in kritischen Solvabilitätssituationen
Die "Aufsichts­leiter" für …
Die "Aufsichts­leiter" für Versi­che­rungs­un­ter­nehmen in…
Die "Aufsichts­leiter" für Versi­che­rungs­un­ter­nehmen in kriti­schen …
Mitgliedschaft erforderlich
Die kartellrechtliche Beurteilung der Zusammenarbeit von Versicherungsunternehmen bei gemeinsamen Erhebungen, Tabellen und Studien unter Geltung der VO (EU) 267/2010 nach europäischem Kartellrecht
Die kartell­recht­liche Beur­tei­lung …
Die kartell­recht­liche Beur­tei­lung der Zusam­men­ar­beit…
Die kartell­recht­liche Beur­tei­lung der Zusam­men­ar­beit von …
Mitgliedschaft erforderlich
Solvency II in der Rechtsanwendung 2015
Solvency II in der Rechts­an­wen­dung …
Solvency II in der Rechts­an­wen­dung 2015
Solvency II in der Rechts­an­wen­dung 2015
Mitgliedschaft erforderlich
Solvency II in der Rechtsanwendung 2014
Solvency II in der Rechts­an­wen­dung …
Solvency II in der Rechts­an­wen­dung 2014
Solvency II in der Rechts­an­wen­dung 2014
Mitgliedschaft erforderlich
Die Bestandsübertragung nach dem VAG
Die Bestands­über­tra­gung nach dem VAG
Die Bestands­über­tra­gung nach dem VAG
Die Bestands­über­tra­gung nach dem VAG
Mitgliedschaft erforderlich
Die Frage der Versicherbarkeit von Lösegeld bei Pirateriefällen
Die Frage der Versi­cher­bar­keit von …
Die Frage der Versi­cher­bar­keit von Löse­geld bei …
Die Frage der Versi­cher­bar­keit von Löse­geld bei Pira­te­rie­fällen
Mitgliedschaft erforderlich
Solvency II in der Rechtsanwendung 2013
Solvency II in der Rechts­an­wen­dung …
Solvency II in der Rechts­an­wen­dung 2013
Solvency II in der Rechts­an­wen­dung 2013
Mitgliedschaft erforderlich
Solvency II in der Rechtsanwendung 2012
Solvency II in der Rechts­an­wen­dung …
Solvency II in der Rechts­an­wen­dung 2012
Solvency II in der Rechts­an­wen­dung 2012
Mitgliedschaft erforderlich
Der Basistarif der privaten Krankenversicherung
Der Basis­tarif der privaten …
Der Basis­tarif der privaten Kran­ken­ver­si­che­rung
Der Basis­tarif der privaten Kran­ken­ver­si­che­rung
Mitgliedschaft erforderlich
Berufsunfähigkeit, Invalidität, Erwerbsminderung und ähnliche Begriffe
Berufs­un­fä­hig­keit, Inva­li­dität, E…
Berufs­un­fä­hig­keit, Inva­li­dität, Erwerbs­min­de­rung u…
Berufs­un­fä­hig­keit, Inva­li­dität, Erwerbs­min­de­rung und ähnliche Begriffe
Mitgliedschaft erforderlich
Der Sonderbeauftragte als Eingriffsintrument der Banken- und Versicherungsaufsicht
Der Sonder­be­auf­tragte als …
Der Sonder­be­auf­tragte als Eingriff­s­in­tru­ment der …
Der Sonder­be­auf­tragte als Eingriff­s­in­tru­ment der Banken- und …
Mitgliedschaft erforderlich
Die Quotelung bei Obliegenheitsverletzungen nach § 28 VVG 2008
Die Quotelung bei …
Die Quotelung bei Oblie­gen­heits­ver­let­zungen nach § 28 …
Die Quotelung bei Oblie­gen­heits­ver­let­zungen nach § 28 VVG 2008
Mitgliedschaft erforderlich
Risikomanagement und Compliance in Versicherungsunternehmen - aufsichtsrechtliche Anforderungen und Organverantwortung
Risi­ko­ma­nage­ment und Comp­li­ance …
Risi­ko­ma­nage­ment und Comp­li­ance in …
Risi­ko­ma­nage­ment und Comp­li­ance in Versi­che­rungs­un­ter­nehmen - …
Mitgliedschaft erforderlich
Der Gruppenversicherungsvertrag
Der Grup­pen­ver­si­che­rungs­ver­trag
Der Grup­pen­ver­si­che­rungs­ver­trag
Der Grup­pen­ver­si­che­rungs­ver­trag
Mitgliedschaft erforderlich
Versicherungsrecht der VR China
Versi­che­rungs­recht der VR China
Versi­che­rungs­recht der VR China
Versi­che­rungs­recht der VR China
Mitgliedschaft erforderlich
Der Abschluss des Versicherungsvertrages
Der Abschluss des …
Der Abschluss des Versi­che­rungs­ver­trages
Der Abschluss des Versi­che­rungs­ver­trages
Mitgliedschaft erforderlich
Solvency II in der Rechtsanwendung
Solvency II in der Rechts­an­wen­dung
Solvency II in der Rechts­an­wen­dung
Solvency II in der Rechts­an­wen­dung
Mitgliedschaft erforderlich
Die Prämienzahlung im Versicherungsrecht
Die Prämi­en­zah­lung im …
Die Prämi­en­zah­lung im Versi­che­rungs­recht
Die Prämi­en­zah­lung im Versi­che­rungs­recht
Mitgliedschaft erforderlich
Rettungsobliegenheit und Rettungskostenersatz im Versicherungsvertragsrecht
Rettungs­ob­lie­gen­heit und …
Rettungs­ob­lie­gen­heit und Rettungs­kos­ten­er­satz im …
Rettungs­ob­lie­gen­heit und Rettungs­kos­ten­er­satz im …
Mitgliedschaft erforderlich
Pflicht-Haftpflichtversicherungen im gerwerblichen Land- und Luftverkehr
Pflicht-Haft­pflicht­ver­si­che­rungen …
Pflicht-Haft­pflicht­ver­si­che­rungen im gerwerb­li­chen …
Pflicht-Haft­pflicht­ver­si­che­rungen im gerwerb­li­chen Land- und …
Mitgliedschaft erforderlich
Der versicherungsrechtliche Gleichbehandlungsgrundsatz zwischen Deregulierung und Diskriminierung
Der versi­che­rungs­recht­liche …
Der versi­che­rungs­recht­liche …
Der versi­che­rungs­recht­liche Gleich­be­hand­lungs­grund­satz zwischen …
Mitgliedschaft erforderlich
Rechtsfolgen der Verletzung von Pflichten und Obliegenheiten des Versicherungsnehmers nach deutschem und polnischem Recht
Rechts­folgen der Verlet­zung von …
Rechts­folgen der Verlet­zung von Pflichten und …
Rechts­folgen der Verlet­zung von Pflichten und Oblie­gen­heiten des …
Mitgliedschaft erforderlich
Die wettbewerbsrechtliche Beurteilung der Abwerbung von Versicherungsvertretern
Die wett­be­werbs­recht­liche …
Die wett­be­werbs­recht­liche Beur­tei­lung der Abwer­bung …
Die wett­be­werbs­recht­liche Beur­tei­lung der Abwer­bung von …
Mitgliedschaft erforderlich
Die Kapitalanlage von Versicherungsunternehmen nach dem VAG unter besonderer Berücksichtigung von Asset-Backed-Securities
Die Kapi­tal­an­lage von …
Die Kapi­tal­an­lage von Versi­che­rungs­un­ter­nehmen nach…
Die Kapi­tal­an­lage von Versi­che­rungs­un­ter­nehmen nach dem VAG unter …
Mitgliedschaft erforderlich
Versicherungstechnologie
Versi­che­rungs­tech­no­logie
Versi­che­rungs­tech­no­logie
Versi­che­rungs­tech­no­logie
Mitgliedschaft erforderlich
Solvenzsicherung und Asset/Liability-Management
Solvenz­si­che­rung und …
Solvenz­si­che­rung und Asset/​Liabi­lity-Manage­ment
Solvenz­si­che­rung und Asset/​Liabi­lity-Manage­ment
Mitgliedschaft erforderlich
Kostentheorie und Kostenrechnung für Versicherungsunternehmen
Kosten­theorie und Kosten­rech­nung für…
Kosten­theorie und Kosten­rech­nung für …
Kosten­theorie und Kosten­rech­nung für Versi­che­rungs­un­ter­nehmen
Mitgliedschaft erforderlich
Versicherungsmakler und deregulierte Versicherungsmärkte
Versi­che­rungs­makler und …
Versi­che­rungs­makler und dere­gu­lierte …
Versi­che­rungs­makler und dere­gu­lierte Versi­che­rungs­märkte
Mitgliedschaft erforderlich
Weiter