Die Kreditversicherung

Die Kreditversicherung

ISBN: 978-3-96329-049-7

Anzahl Seiten: 252

Gewicht: 484 g

, 2. Auflage


Preis: 34,00

(Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten)

Infos zum Buch

  • Softcover

Beschreibung:

Beim Buch „Die Kreditversicherung“ dreht sich alles um Kreditversicherung und ihre besonderen Spielregeln zur Liquiditätssicherung. Neben Standardverträgen werden auch Sonderformen der Kreditversicherung (z.B. Investitionsgüterkreditversicherung, Excess of Loss, Internationale Programme etc.) im Zusammenhang mit den versicherten Risiken erklärt (Insolvenz, Nichtzahlungstatbestand/Protracted Default und Political Risks), Ergänzungsoptionen für den Deckungsschutz beschrieben (z.B. Fabrikationsrisiko, Konsignationslager, Aushaftung etc.), die Bedeutung beim Factoring dargestellt und die Möglichkeiten für ein Credit Risk-Management mit Softwarelösungen vorgestellt. Ebenso soll mit „Kreditversicherung 4.0“ ein Blick in die Zukunft als digitales Ökosystem (z.B. Plattformen etc.) durch den Einsatz neuer Technologie gewagt werden (z.B. Künstliche Intelligenz, Blockchain etc.).
 

Rezension:

„Dem Verfasser gelingt es sehr gut, Theorie und Praxis zu verbinden und somit insgesamt ein besonders fundiertes Werk zu veröffentlichen, das sowohl für Studierende als auch für Praktiker der Versicherungs- und Finanzindustrie hervorragend geeignet ist. Dem Leser wünsche ich eine spannende, informative und lehrreiche Lektüre.“

Prof. Dr. oec. Hanspeter Gondring FRICS
Studiengangsleiter Versicherung und Studiendekan des Studienzentrums Finanzwirtschaft der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart

 


Weitere Informationen:
Autoren
Erscheinungsjahr
© 2019, 2. Auflage
Schlagworte
Blockchain · Credit Risk-Management · künstliche Intelligenz · Liquiditätssicherung · Mindestanforderung an das Kreditmanagement · Protracted Default · Risikomanagement · Schadenabwicklung · Versicherungsschutz · Zeichnungsquote